wintermüde

Worttrennungwin-ter-mü-de
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

durch die unangenehmen Auswirkungen des Winters gekennzeichnet, strapaziert

Verwendungsbeispiele für ›wintermüde‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf jeden Fall wärmt eine Tom Kha Gai auch wintermüde Europäer wohlig durch.
Die Zeit, 03.03.2013, Nr. 10
Ziemlich ähnlich ergeht es mir bei dem Gedanken an meinen noch wintermüden Garten.
Der Tagesspiegel, 02.03.2003
Mit einer neuen Speziallampe, die ab sofort im Alsterhaus erhältlich ist, können wintermüde Hanseaten jetzt neue Energie tanken.
Die Welt, 25.01.2001
Die richtige Technik beim schnellen Gehen bringt wintermüde Knochen und den Organismus in Schwung.
Süddeutsche Zeitung, 11.04.1996
Die Insel ist längst kein Saisonreiseziel für wintermüde Nordeuropäer mehr.
Die Zeit, 20.03.1987, Nr. 13
Zitationshilfe
„wintermüde“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/winterm%C3%BCde>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wintermücke
Wintermorgen
Wintermonsun
Wintermonat
Wintermode
Winternacht
Winterobst
winteroffen
Winteroffensive
Winterolympiade