wirtschaftsstark

GrammatikAdjektiv
Worttrennungwirt-schafts-stark

Typische Verbindungen zu ›wirtschaftsstark‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›wirtschaftsstark‹.

Verwendungsbeispiele für ›wirtschaftsstark‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das gegenwärtige System belaste die wirtschaftsstarken Länder zu stark, sagte Koch.
Die Zeit, 19.10.2007 (online)
Bisher ist Hamburg, eine der wirtschaftsstärksten Regionen des Landes, im Dax überhaupt nicht vertreten.
Die Welt, 17.05.2003
In einer der wirtschaftsstärksten Städte geht die Zahl der Ausbildungsplätze zwar ebenfalls zurück.
Süddeutsche Zeitung, 29.04.2003
Das wirtschaftsstarke Land Chile wäre für das Bündnis ein Gewinn.
Der Tagesspiegel, 24.07.2000
Ursachen sind die rückläufige natürliche Bevölkerungsentwicklung und die Abwanderung in wirtschaftsstärkere Regionen.
Bild, 16.02.2001
Zitationshilfe
„wirtschaftsstark“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wirtschaftsstark>, abgerufen am 10.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wirtschaftsstandort
Wirtschaftsstaatssekretär
Wirtschaftsspionage
Wirtschaftssoziologie
Wirtschaftssenator
Wirtschaftsstatistik
Wirtschaftsstrafe
Wirtschaftsstrafkammer
Wirtschaftsstrafrecht
Wirtschaftsstraftat