wissenshungrig

Grammatik Adjektiv · Komparativ: wissenshungriger · Superlativ: am wissenshungrigsten, Steigerung selten
Aussprache  [ˈvɪsn̩sˌhʊŋʀɪç]
Worttrennung wis-sens-hung-rig
Wortzerlegung Wissenshunger-ig
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

Synonym zu wissensdurstig
Beispiele:
Ich bin sehr wissenshungrig und habe den ganzen Lehrstoff wie ein Schwamm aufgesogen. [Der Tagesspiegel, 12.01.2003]
Es gibt eine wissenshungrige und intelligente junge Bevölkerung in Afrika, die die Chancen der Digitalisierung für sich nutzen will. [Die Welt, 05.02.2020]
Auch der Wissenshungrigste kann unmöglich alles verstehen, alles behalten, was ihm erklärt wird, höchstens Kleinigkeiten... [Blätterteig, aufgerufen am 04.11.2020]
Alle Teilnehmer konnten in das Jurieren (= Mitwirken in einer Jury) der beiden Formate eingeführt oder darin fortgebildet werden und sind nun noch wissenshungriger als zuvor. [VDCH-Jurierseminar aus Teilnehmersicht, 22.02.2010, aufgerufen am 01.09.2020]
Man übertreibt gewiß nicht, wenn man annimmt. daß während der Ferienmonate Hunderttausende die verschiedenen Museen im Harz besuchen – ein neues, aufgeschlossenes, wissenshungriges Publikum, meistens junge Menschen und viele ältere Werktätige, die sich zum erstenmal eine solche Reise leisten können und nicht, »weil es im Baedecker steht«, ins Museum gehen, sondern aus einem neuerweckten, inneren Bedürfnis. [Berliner Zeitung, 08.09.1953]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„wissenshungrig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wissenshungrig>, abgerufen am 15.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wissenshunger
Wissensgut
Wissensgrenze
Wissensgesellschaft
Wissensgenerierung
Wissensinhalt
wissensintensiv
Wissenskultur
Wissenslücke
Wissensmanagement