Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

woandershin

Grammatik Adverb
Aussprache 
Worttrennung wo-an-der-shin
eWDG

Bedeutung

an einen anderen Ort, eine andere Stelle
Beispiel:
als er mich sah, blickte er schnell woandershin

Typische Verbindungen zu ›woandershin‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›woandershin‹.

Zitationshilfe
„woandershin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/woandershin>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
woanders
wo kein Kläger, da kein Richter
wo kein Kläger, da ist auch kein Richter
wo ein Wille ist, ist auch ein Weg
wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg
wobbeln
wobei
wochenlang
wochentags
wochenweise