wobbeln

Worttrennung wob-beln
Wortbildung  mit ›wobbeln‹ als Erstglied: ↗Wobbler
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Nachrichtentechnik eine stetige periodische Änderung der Frequenz eines Oszillators zwischen zwei Grenzwerten bei gleich bleibender Spannung vornehmen
Zitationshilfe
„wobbeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wobbeln>, abgerufen am 13.06.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
woandershin
woanders
wo
WNW
WM-Vorbereitung
Wobbler
wobei
Woche
Wochenanfang
Wochenarbeit