Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

wohlauf

Aussprache 
Worttrennung wohl-auf
Wortzerlegung wohl auf2

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. gesund
  2. 2. [veraltet] frischauf, wohlan
eWDG

Bedeutungen

1.
gesund
Grammatik: adjektivisch, in Verbindung mit »sein«, »bleiben«
Beispiele:
sie ist wieder wohlauf
bleibt wohlauf!
2.
veraltet frischauf, wohlan
Grammatik: adverbiell, leitet einen Aufforderungssatz ein
Beispiel:
Wohlauf, Kameraden, aufs Pferd, aufs Pferd! [ SchillerWallenst. Lager11]

Thesaurus

Synonymgruppe
bei Kräften · bei guter Gesundheit · fit · wohlauf · wohlbehalten  ●  gesund  Hauptform · auf dem Damm  ugs. · gesund und munter  ugs., scherzhaft · gut im Strumpf stehen  ugs. · gut in Form  ugs. · in Form  ugs.

Typische Verbindungen zu ›wohlauf‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›wohlauf‹.

Zitationshilfe
„wohlauf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wohlauf>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
wohlanständig
wohlan
wohl überlegt
wohl wollen
wohl vorbereitet
wohlbedacht
wohlbegründet
wohlbehalten
wohlbehäbig
wohlbehütet