Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

wohldiszipliniert

Alternative Schreibung wohl diszipliniert
Grammatik Adjektiv
Worttrennung wohl-dis-zi-pli-niert · wohl-dis-zip-li-niert ● wohl dis-zi-pli-niert · wohl dis-zip-li-niert
Rechtschreibregel § 36 (2.2)

Verwendungsbeispiele für ›wohldiszipliniert‹, ›wohl diszipliniert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das sind guterzogene, wohldisziplinierte Jugendliche, die sich unterordnen und anpassen müssen. [Süddeutsche Zeitung, 22.08.1996]
Und als anstatt wohldisziplinierter Soldaten unorganisiertes Volk heranwogte, nahmen die Herrschenden erschrocken Reißaus. [Der Spiegel, 13.11.1989]
Hier purzeln die Changes aus dem Füllhorn von Blues und Jazz, schräg, verwirrend, und doch letztlich wohldiszipliniert. [Süddeutsche Zeitung, 28.05.1999]
Hinterher ging man wohldiszipliniert auseinander. [Die Zeit, 25.09.1958, Nr. 39]
Zitationshilfe
„wohldiszipliniert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wohldiszipliniert>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
wohldefiniert
wohlbewährt
wohlbewehrt
wohlbewandert
wohlbewacht
wohldosiert
wohldurchdacht
wohlerfahren
wohlergehen
wohlerhalten