Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

wohldosiert

Alternative Schreibung wohl dosiert
Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung wohl-do-siert ● wohl do-siert
Rechtschreibregel § 36 (2.2)
eWDG

Bedeutung

Beispiele:
er brauchte diese wohldosierte Menge Alkohol zur Aufmunterung
er antwortete mit wohldosierter Ironie

Typische Verbindungen zu ›wohldosiert‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›wohldosiert‹.

Verwendungsbeispiele für ›wohldosiert‹, ›wohl dosiert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die geplanten Einsparungen seien wohldosiert und dürften das Wachstum nicht abwürgen. [Die Zeit, 01.08.2011, Nr. 31]
Es geht um die gezielte, wohldosierte Verwendung, von der heute niemand mehr behaupten kann, sie sei gesundheitsgefährdend. [Die Welt, 24.01.2005]
Beide Schauspieler steigern ihre Leistung wohldosiert und faszinierend mit der wachsenden Spannung des Stückes. [Die Welt, 10.02.2003]
Um sie danach, mit geschärften Sinnen, vielleicht wohldosiert umso mehr genießen zu können. [Der Tagesspiegel, 08.02.2005]
Zur Regel wird dagegen, eine wohldosierte Zahl an Tracks zum kostenlosen Herunterladen bereitzustellen. [Die Zeit, 26.01.2006, Nr. 05]
Zitationshilfe
„wohldosiert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wohldosiert>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
wohldiszipliniert
wohldefiniert
wohlbewährt
wohlbewehrt
wohlbewandert
wohldurchdacht
wohlerfahren
wohlergehen
wohlerhalten
wohlerwogen