wohlfühlen

GrammatikVerb · reflexivfühlt sich wohl, fühlte sich wohl, hat sich wohlgefühlt
Nebenform wohl fühlen · Verb · reflexivfühlt sich wohl, fühlte sich wohl, hat sich wohl gefühlt
Worttrennungwohl-füh-len ● wohl füh-len
Wortzerlegungwohlfühlen
Rechtschreibregeln§ 34 (2.2), § 34 (2.3)
Wortbildung mit ›wohlfühlen‹ als Erstglied: ↗Wohlfühlfaktor
ZDL-Vollartikel, 2019

Bedeutungen

1.
jmd. fühlt sich wohlin einer Situation, in einer Umgebung, in jmds. Gesellschaft angenehme, positive Gefühle haben, zufrieden sein
Kollokationen:
mit Adverbialbestimmung: sich rundum, sichtlich wohlfühlen, wohl fühlen
in Koordination: sich entspannen, zurechtfinden und wohlfühlen, wohl fühlen
Beispiele:
Der Kunde soll sich wohl fühlen und sich für seinen Einkauf Zeit lassen. [Süddeutsche Zeitung, 11.12.2018]
Man muss ein paar Dinge tun, damit sich ein Kind wirklich wohlfühlt – etwa aufmerksam bleiben, Nähe zulassen. [Süddeutsche Zeitung, 27.10.2018]
Woran erkennen Sie, ob andere sich in Ihrer Gegenwart wohlfühlen oder nicht? [Kellner, Hedwig: Das geheime Wissen der Personalchefs, Frankfurt a. M.: Eichborn 1998, S. 58]
Wer kann sich in einer Ehe wohlfühlen, in der er jedes Wort auf die Goldwaage legen muß, in der er sich vorwärtstasten muß wie in Feindesland? [Becker, Jurek: Amanda herzlos, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1993 [1992], S. 48]
Ich mag sie alle gerne und es ist eine einfache, heitre Atmosphäre, in der ich mich wohlfühle. [Reventlow, Franziska Gräfin zu: Ellen Olestjerne. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1903], S. 61904]
Phrasem:
jmd. fühlt sich in seiner Haut wohl (= damit zufrieden sein, wer oder was man ist oder wie man aussieht)
Beispiele:
Ich kenne Frauen, die über 100 Kilo wiegen und trotzdem sexy sind – weil sie sich in ihrer Haut wohlfühlen. [Bild, 06.08.2012]
Wem sich eine der seltenen Gelegenheit bietet, Susanne K[…] persönlich zu treffen, der erlebt eine scheue, fast misstrauische Person, die sich in ihrer Haut nicht recht wohlzufühlen scheint. [Die Zeit, 03.05.2007, Nr. 19]
Wir Männer verschwenden viel Zeit darauf, uns unsere Männlichkeit zu beweisen. Dabei kommt es darauf an, daß man sich in seiner Haut wohlfühlt – und daß man Mensch bleibt. [Die Welt, 17.11.2004]
[…] Menschen, die sich in ihrer Haut wohlfühlen, können Höchstleistungen bringen. [Die Welt, 13.09.1999]
Die Grünen verkörpern eine Generation, die sich bis heute nicht recht wohl fühlen mag in ihrer bundesdeutschen Haut. [Der Spiegel, 26.05.1986, Nr. 22]
2.
jmd. fühlt sich wohlkeine körperlichen Beschwerden empfinden
Beispiele:
Nach Angaben eines Teamarztes habe Donovan jedoch nur »milde Symptome« und sollte sich in wenigen Tagen wieder wohlfühlen. [Der Standard, 15.08.2009]
Später habe sie sich nicht wohlgefühlt und habe sich in ein Krankenhaus in Washington begeben. [Die Welt, 09.11.2018]
Jeder 10. Österreicher gibt an, immer weniger Tabletten einzunehmen, als vom Arzt verordnet. […] Mehr als die Hälfte braucht die Medikamentenpackung eher selten, sehr selten oder nie auf, weil man sich wieder wohl gefühlt hat[…]. [Der Standard, 28.12.2007]
Er hatte mir gesagt, daß er sich nicht recht wohl fühle: er sei im Krankenhaus gewesen. [Der Spiegel, 24.05.1976, Nr. 22]

Typische Verbindungen zu ›wohlfühlen‹, ›wohl fühlen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›wohlfühlen‹.

Zitationshilfe
„wohlfühlen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wohlf%C3%BChlen>, abgerufen am 10.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
wohlfeil
Wohlfahrtsystem
Wohlfahrtsverlust
Wohlfahrtsverband
Wohlfahrtsträger
Wohlfühlfaktor
wohlfundiert
wohlgeartet
Wohlgefallen
wohlgefällig