Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

wohlgemut

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung wohl-ge-mut
formal verwandt mitMut
Rechtschreibregel § 36 (1.2)
eWDG

Bedeutung

gehoben gutgelaunt und zuversichtlich, frohgemut
Beispiele:
jmd. ist wohlgemut
wohlgemut machte sie sich auf den Weg, an die Arbeit
sie lächelte wohlgemut
er ließ sich nicht einschüchtern und blieb wohlgemut

Thesaurus

Synonymgruppe
(ein) gutes Gefühl (haben) · (ein) sonniges Gemüt (haben) · erwartungsfroh · hochgemut · hoffnungsfreudig · hoffnungsfroh · hoffnungsvoll · optimistisch · voller Optimismus · voller Zuversicht · wohlgemut · zukunftsfroh · zukunftsgläubig · zuversichtlich  ●  frohen Mutes  ugs. · frohen Muts  ugs. · guten Mutes  ugs. · guten Muts  ugs. · guter Dinge  ugs.
Assoziationen
  • Lebensbejahung · Optimismus · Zuversicht · Zuversichtlichkeit · positives Denken
  • (sich) in Zuversicht üben · glauben an · optimistisch in die Zukunft schauen · zuversichtlich in die Zukunft blicken · zuversichtlich sein  ●  optimistisch sein  Hauptform · Licht am Ende des Tunnels sehen  ugs., fig. · den Silberstreif am Horizont sehen  ugs., fig. · ein gutes Gefühl haben  ugs.

Typische Verbindungen zu ›wohlgemut‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›wohlgemut‹.

Verwendungsbeispiele für ›wohlgemut‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er lacht mit den Händen, die durch die Luft schwirren, wohlgemut. [Süddeutsche Zeitung, 02.07.1999]
Es werde jedoch dafür gesorgt, dass "alle wohlgemut und sicher" zu den Spielen der WM 2006 gehen könnten. [Süddeutsche Zeitung, 10.11.2003]
Erst wenn er morgens seinen Namen nicht in der Times entdeckte, konnte er wohlgemut ans Tagwerk gehen. [Süddeutsche Zeitung, 06.08.2002]
Darum wohl blickten auch die Verleger auf der Tagung recht wohlgemut in die Zukunft. [Süddeutsche Zeitung, 10.02.2001]
So wohlgemut soll die Stimmung bei Sozialdemokraten derzeit wohl sein. [Süddeutsche Zeitung, 06.10.1997]
Zitationshilfe
„wohlgemut“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wohlgemut>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
wohlgemerkt
wohlgemeint
wohlgelungen
wohlgelitten
wohlgelaunt
wohlgeneigt
wohlgenährt
wohlgeordnet
wohlgepolstert
wohlgeraten