wohlunterrichtet

Alternative Schreibung wohl unterrichtet
Grammatik Adjektiv
Worttrennung wohl-un-ter-rich-tet ● wohl un-ter-rich-tet
formal verwandt mitunterrichten
Rechtschreibregel § 36 (2.2)
eWDG

Bedeutung

gutunterrichtet

Typische Verbindungen zu ›wohlunterrichtet‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›wohlunterrichtet‹.

Verwendungsbeispiele für ›wohlunterrichtet‹, ›wohl unterrichtet‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nur der wohlunterrichtete Geograf könnte dies alles ordnen und bewähren. [Der Tagesspiegel, 23.02.2001]
Punkt für Punkt setzte ich der wohlunterrichteten Dame auseinander, was ich ihrem abwesenden Chef vortragen wollte. [Die Zeit, 24.02.1958, Nr. 08]
Und es ist, aus den berühmten wohlunterrichteten Kreisen, zu hören, es dürste die Ankläger nach Freiheitsstrafen. [Die Zeit, 12.07.2004, Nr. 28]
Diese Information, die dem wohlunterrichteten französischen Journalisten Servan‑Schreiber zu verdanken ist, wird durch eine Reihe von Tatsachen sowie durch einige amerikanische Äußerungen erhärtet. [Die Zeit, 12.11.1953, Nr. 46]
So gibt es also auch für den erfahrenen und wohlunterrichteten Landwirt Möglichkeiten für eine dauernde Verbesserung und Verfeinerung seiner Düngungsmaßnahmen. [Die Zeit, 24.05.1951, Nr. 21]
Zitationshilfe
„wohlunterrichtet“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wohlunterrichtet>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
wohltönend
wohltätig
wohltun
wohltuend
wohltemperiert
wohlverborgen
wohlverdient
wohlvermummt
wohlverpackt
wohlverschlossen