wohlverpackt

Alternative Schreibungwohl verpackt
GrammatikAdjektiv
Worttrennungwohl-ver-packt ● wohl ver-packt (computergeneriert)
Wortzerlegungwohlverpackt
Rechtschreibregeln§ 36 (2.2)
eWDG, 1977

Bedeutung

Beispiel:
ein wohlverpacktes Paket

Verwendungsbeispiele für ›wohlverpackt‹, ›wohl verpackt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Alle diese komplexen Innenerfahrungen sind wohlverpackt in die täglichen Abläufe, verteilt auf ein mit wohlwollender Ironie geschildertes Personal.
Süddeutsche Zeitung, 24.03.1999
Die nimmt sie, wohlverpackt in ein Taschentuch, mit nach Hause, wo sie nur mit klarem Wasser abgespült werden.
Süddeutsche Zeitung, 07.12.1995
An diesem Tag setzte der erste Mensch seine plumpen, in seinen Raumanzug wohlverpackten Füße auf den Mond.
Die Zeit, 24.11.1997, Nr. 47
An diesem Tag setzte der erste Mensch seine plumpen, in seinen Raumanzug wohlverpackten Füße auf den Mond.
Die Zeit, 14.11.1997, Nr. 47
Man sondere sie daher sorgfältig von den Speisen und bewahre sie wohlverpackt, bis sich Gelegenheit findet, sie an einem passenden Orte fortzuwerfen.
Schramm, Hermine [d.i. Meißner, Hermine]: Das richtige Benehmen in der Familie, in der Gesellschaft und im öffentlichen Leben. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1930], S. 14759
Zitationshilfe
„wohlverpackt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wohlverpackt>, abgerufen am 10.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
wohlvermummt
Wohlverleih
Wohlverhalten
wohlverdient
wohlverborgen
wohlverschlossen
wohlversehen
wohlvertraut
wohlverwahrt
wohlvorbereitet