Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

wohnberechtigt

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung wohn-be-rech-tigt
Wortzerlegung wohnen berechtigt
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
jmd. ist wohnberechtigt (= jmd. hat die Berechtigung, an einem bestimmten Ort, in einer bestimmten Wohnung zu wohnen)

Typische Verbindungen zu ›wohnberechtigt‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›wohnberechtigt‹.

Verwendungsbeispiele für ›wohnberechtigt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die bisher wohnberechtigten Personen haben um die Erteilung von Aufenthaltsgenehmigungen einzureichen. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1937]]
Bei der letzten Ermittlung 1995 war die "wohnberechtigte Bevölkerung" gezählt worden. [Süddeutsche Zeitung, 08.02.2001]
Doch die Folgeunterkünfte für die wohnberechtigten Flüchtlinge sind nach Meinung der GAL‑Fraktion überfüllt. [Die Welt, 03.11.2000]
Zitationshilfe
„wohnberechtigt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wohnberechtigt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
wohlüberlegt
wohlwollend
wohlwollen
wohlwissend
wohlweislich
wohnen
wohnen bleiben
wohnenbleiben
wohnhaft
wohnlich