wolkenbedeckt

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungwol-ken-be-deckt
eWDG, 1977

Bedeutung

Beispiel:
der wolkenbedeckte Himmel

Typische Verbindungen zu ›wolkenbedeckt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›wolkenbedeckt‹.

Verwendungsbeispiele für ›wolkenbedeckt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Lufthoheit über Rest-Jugoslawien wäre kein Problem; schwieriger wäre es, über dem wolkenbedeckten Balkan die Ziele genau zu erfassen.
Süddeutsche Zeitung, 24.02.1999
Unter wolkenbedecktem Münchner Himmel und bei frischen 13 Grad lief es für Mayer von Anfang an nicht rund.
Die Zeit, 30.04.2013 (online)
Zitationshilfe
„wolkenbedeckt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wolkenbedeckt>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wolkenbank
Wolkenband
Wolkenballen
Wolkenball
Wolkenauflösung
Wolkenbild
Wolkenbildung
Wolkenblitz
Wolkenbruch
wolkenbruchartig