wortwörtlich

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung wort-wört-lich
eWDG, 1977

Bedeutung

im genauen Wortlaut, Wort für Wort, wörtlich
Beispiele:
etw. wortwörtlich notieren, abschreiben
das hat er wortwörtlich gesagt, erklärt, verlangt
beide Texte stimmen in weiten Partien wortwörtlich überein
ihre Schilderung stimmt wortwörtlich, ist wortwörtlich wahr
die wortwörtliche Übereinstimmung beider Aussagen
so wortwörtlich war das nicht gemeint!
das darfst du nicht wortwörtlich nehmen!

Thesaurus

Synonymgruppe
Wort für Wort · wortwörtlich · wörtlich  ●  ↗wortgetreu  geh. · ↗wortgleich  geh.
Assoziationen
Antonyme
Synonymgruppe
Wort für Wort · ↗ausdrücklich · ↗explizit · mit genau den Worten · wortwörtlich  ●  expressis verbis  lat.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›wortwörtlich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›wortwörtlich‹.

Zitationshilfe
„wortwörtlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wortw%C3%B6rtlich>, abgerufen am 24.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wortwitz
Wortwissen
Wortwechsel
Wortwahl
Wortvorrat
Wortzeichen
Wortzerlegung
Wortzusammenhang
Wortzusammensetzung
worüber