worunter

GrammatikPronominaladverb
Aussprache
Worttrennungwo-run-ter · wor-un-ter
eWDG, 1977

Bedeutungen

1.
unter welcher, welche Sache
Grammatik: interrogativ, leitet einen direkten oder indirekten Fragesatz ein
Beispiele:
worunter hast du die Akte gefunden?
worunter hat er seinen Namen geschrieben?
wir wissen noch nicht, worunter dieser Fall einzuordnen ist
2.
unter welcher eben erwähnten Sache
Grammatik: relativ
Beispiel:
er gebrauchte viele neue Begriffe, worunter ich mir kaum etw. vorstellen konnte

Typische Verbindungen zu ›worunter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

leiden verstehen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›worunter‹.

Zitationshilfe
„worunter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/worunter>, abgerufen am 29.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
worum
worüber
Wortzusammensetzung
Wortzusammenhang
Wortzerlegung
woselbst
wovon
wovor
wow
wozu