wunderbar
GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungwun-der-bar (computergeneriert)
Wortzerlegungwundern-bar
Wortbildung mit ›wunderbar‹ als Erstglied: ↗wunderbarerweise
eWDG, 1977

Bedeutungen

1.
übernatürlich scheinend
Beispiele:
eine wunderbare Begebenheit
die wunderbare Rettung der Schiffbrüchigen
eine Zeit, in welcher das Wunderbarste als alltäglich erschien [Dahlm.Engl. Revolution44]
2.
das übliche Maß an Vollkommenheit weit übertreffend, herrlich
Beispiele:
ein wunderbares Gemälde
eine Frau von wunderbarer Schönheit
wunderbar spielen, tanzen
[Maria] schilderte Georg als wunderbaren (= vortrefflichen) Menschen [O. M. GrafMitmenschen196]
3.
umgangssprachlich Überraschung, Staunen hervorrufend, großartig
Beispiele:
ein wunderbarer Erfolg
das war eine wunderbare Rede
das ist wirklich wunderbar
wie wunderbar!
das hat er wunderbar gesagt
Ich weiß ja, daß du wunderbar kochst [RennKrieg ohne Schlacht258]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Wunder · wunderbar · wunderlich · wundern · verwundern
Wunder n. ‘Erstaunen verursachendes, ungewöhnliches Ereignis’, ahd. wuntar (um 800), mhd. wunder ‘Verwunderung, Erstaunen, Erstaunen hervorrufendes Geschehen, Gegenstand des Erstaunens’, asächs. wundar, mnd. wunder, mnl. nl. wonder, aengl. wundor, engl. wonder, anord. undr, schwed. under (germ. *wundra-). Herkunft unbekannt. Alle bisherigen Anknüpfungsversuche sind unbefriedigend; vgl. H. Adolf in: JEGP 46 (1947) 395 ff. Wunder bezeichnet zu Beginn seiner Bezeugung ‘Erstaunen’ und ‘was Erstaunen hervorruft’, wird aber in neuerer Zeit mehr und mehr durch konkurrierendes Verwunderung und Erstaunen auf ‘was Erstaunen, Verwunderung hervorruft’ eingeengt; aber vgl. noch das, es nimmt jmdn. wunder ‘es versetzt jmdn. in Erstaunen’, mhd. mich nimt es wunder. wunderbar Adj. ‘außerordentlich, großartig, sehr schön’ (16. Jh.), in älterer Sprache ‘einem Wunder entsprechend, übernatürlich’, mhd. wunderbære; dann auch ‘sonderbar, seltsam, wunderlich’ (16. Jh.) und in der literarischen Erörterung des 18. Jhs. ‘in der Phantasie verwurzelt’ (nicht der menschlichen Erfahrung angehörend). wunderlich Adj. ‘seltsam, sonderbar, befremdend’ (seit etwa 1700 vorherrschend), eigentl. ‘Verwunderung, Erstaunen erregend’, seltener ‘verwundert, erstaunt’ (bis ins 19. Jh.), ahd. wuntarlīh ‘wunderbar, außerordentlich, erstaunlich, befremdend’ (8. Jh.), mhd. wunderlich ‘wunderbar, sonderbar, seltsam, sich leicht verwundernd, reizbar, erstaunlich’. wundern Vb. ‘in Erstaunen versetzen’, refl. ‘erstaunt sein’, ahd. wuntarōn (8. Jh.), mhd. wundern, auch ‘Wunder vollbringen’. verwundern Vb. ‘in Erstaunen versetzen’, refl. ‘staunen’, mhd. verwundern ‘sich ganz wundervoll zeigen, staunen, bewundern, in Erstaunen versetzen’, auch ‘aufhören, sich zu wundern’.

Thesaurus

Synonymgruppe
(ein) Traum · ↗atemberaubend · ↗atemraubend · ↗ausgezeichnet · ↗beispiellos · ↗brillant · ↗einzigartig · ↗erstklassig · ↗exzellent · ↗fabelhaft · ↗fantastisch · ↗fulminant · ganz große Klasse · ↗genial · ↗glänzend · ↗grandios · herausragend · ↗hervorragend · ↗himmlisch · hinreißend · ohne Beispiel · ↗phantastisch · ↗phänomenal · ↗sagenhaft · ↗traumhaft · umwerfend · ↗unglaublich · ↗unvergleichlich · ↗unübertrefflich · ↗unübertroffen · von außerordentlicher Qualität · von höchster ... (Intensität o.ä.) · ↗wundervoll · ↗überwältigend  ●  ↗großartig  Hauptform · (aller)erste Sahne  ugs. · (das) fetzt  ugs. · (das) rockt  ugs. · ↗(eine) Offenbarung  geh. · Hammer! (Jugendsprache)  ugs. · ↗Spitze  ugs. · ↗Wahnsinn  ugs. · absolut irre  ugs. · absolut super  ugs. · absoluter Wahnsinn  ugs. · ↗affengeil  ugs. · ↗begnadet  geh. · berückend  geh. · ↗bestens  ugs. · du kriegst die Motten! (Ausruf)  ugs. · ganz großes Kino  ugs., fig. · ↗geil (jugendsprachlich)  ugs. · ↗hammergeil (Jugendsprache)  ugs. · ↗himmelsgleich  geh. · ↗klasse  ugs. · ↗magnifik  geh., veraltet · megacool  ugs. · nicht zu fassen  ugs. · nicht zu toppen  ugs. · ↗saugeil (jugendsprachlich)  ugs. · ↗super  ugs. · ↗superb  geh. · ↗süperb  geh. · ↗toll  ugs. · ↗top  ugs. · ↗urst (ostdeutsch-jugendsprachlich)  ugs. · vom Feinsten  ugs. · wumbaba (neol., ironisch)  ugs. · zum Niederknien  geh. · zum Sterben schön  geh. · ↗überragend  geh.
Assoziationen
Synonymgruppe
brillant · ein Gedicht (emphatisch) · ↗famos · ↗genial · ↗glänzend · ↗herrlich · ↗prächtig · ↗splendid · ↗wundervoll  ●  dass es eine (rechte) Freude ist  literarisch · (eine) wahre Wonne  ugs. · Ich kann mein Glück noch gar nicht fassen!  ugs., Spruch
Assoziationen
Synonymgruppe
feenhaft · ↗legendenhaft · ↗märchenhaft · ↗phantastisch · ↗sagenhaft · ↗traumhaft · ↗unglaublich · ↗wundersam  ●  ↗mirakulös  veraltend
Synonymgruppe
(wie durch) ein Wunder · (wie) ein Mirakel · mirakelhaft · ↗mirakulös · ↗unerklärlich  ●  ↗wundersam  Hauptform
Assoziationen
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ausblick Bildband Buch Erfindung Erlebnis Errettung Freundschaft Gedicht Gefühl Gelegenheit Geschenk Heilungen Leichtigkeit Liebesgeschichte Mandarin Rettung Sache Schauspieler Schauspielerin Verwandlung Waschsalon Weise funktioniert harmonieren klappt passt schmeckt so wunderliche zusammenpassen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›wunderbar‹.

DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im wunderbaren Land des Wachstums geht fast alles leichter von der Hand.
Die Zeit, 19.07.2010, Nr. 29
Mein Mann ist ein wunderbarer Vater, ich bin eine wunderbare Mutter - wir teilen uns die Verantwortung.
Bild, 08.09.2005
Wie wunderbar hätte es doch geklappt mit dem Abholen der Möbel.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 06.11.1944, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Wie wunderbar ist es doch, solch ein liebes Wesen zu besitzen.
Brief von Ernst G. an Irene G. vom 12.04.1944, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Der Bauer aber geht an dem wunderbaren Tage beinahe unberührten Herzens über seine Felder.
Hahn, Christian Diederich: Bauernweisheit unterm Mikroskop, Oldenburg i.O.: Stalling 1943 [1939], S. 176
Zitationshilfe
„wunderbar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wunderbar>, abgerufen am 22.09.2017.

Weitere Informationen …