wutverzerrt

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungwut-ver-zerrt (computergeneriert)
formal verwandt mitverzerren
eWDG, 1977

Bedeutung

siehe auch wutentbrannt
Beispiele:
ein wutverzerrtes Gesicht
Eduard ... stieß mehrere Male wutverzerrt nach ihr [MarchwitzaJugend208]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Gesicht

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›wutverzerrt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn wenn das Grauen nicht wutverzerrt gebrüllt, sondern alltäglich beiläufig gesprochen wird, dann wirkt es auch alltäglich normal.
Süddeutsche Zeitung, 02.01.1997
Ich stellte mir vor, sie kämen mit wutverzerrten Gesichtern und Säbeln.
Die Zeit, 03.05.1985, Nr. 19
Strauß auf seinem Ehrenplatz, rot und wutverzerrt, sagte kein Wort.
Vossische Zeitung (Abend-Ausgabe), 07.03.1922
Ein Mann mit wutverzerrtem Gesicht schlägt mit einem Stahlrohr um sich, Blut fließt, Leute gehen schreiend zu Boden.
Krausser, Helmut: Eros, Köln: DuMont 2006, S. 160
Er blickt in ihre wutverzerrten Gesichter und kann ihren Atem spüren, als er durch den gesicherten Bereich zum Zeugenstuhl gelangen will.
Die Welt, 01.03.2005
Zitationshilfe
„wutverzerrt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wutverzerrt>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
wutstarr
wutspeiend
Wutschrei
wutschnaubend
wutschen
Wutz
wutzen
wuzeln
Wuzerl
Wyandotte