Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

x, das

Alternative Schreibung X
Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: x · Nominativ Plural: x
Aussprache  [ɪks]
Wortbildung  mit ›x‹ als Erstglied: X-Bein · X-Chromosom · X-Strahl · x-Achse · x-beliebig · x-fach · x-mal
 ·  formal verwandt mit: x-te
eWDG

Bedeutungen

1.
der vierundzwanzigste Buchstabe des Alphabets
Beispiele:
ein kleines, großes X
ein anlautendes X
das Wort wird mit x/X geschrieben
übertragen
Beispiel:
jmdm. ein X für ein U vormachen (= jmdn. täuschen)
2.
Bezeichnung für einen unbekannten Namen, eine unbekannte Größe
Beispiele:
die Stadt X
Herr X
der Tag X (= der noch unbestimmte Tag, an dem etwas Entscheidendes geschehen soll)
umgangssprachlich viele, unzählige
Beispiele:
wir haben uns seit x Jahren nicht mehr gesehen
sie hat x Bekannte, Verpflichtungen
Mathematik Zeichen für eine unbekannte oder variable Größe
Beispiele:
die unbekannte Größe X
einen (bestimmten) Wert für (die Größe) X einsetzen

Thesaurus

Synonymgruppe
beispielsweise (vor Zahl) · x (Platzhalter-Zahl)  ●  so und so viel  Hauptform · so und soviel  veraltet · soundsoviel  veraltet
Assoziationen
  • (oder) meinetwegen · beispielsweise · etwa · exemplarisch · sagen wir mal (vorangestellter Einschub) · so (etwa) · wie · wie etwa · wie zum Beispiel · zum Beispiel  ●  bspw.  Abkürzung · z. B.  Abkürzung · (...) oder so  ugs. · (...) und so  ugs. · e. g.  geh., lat., selten, Abkürzung · nur (mal) als Beispiel  ugs. · par exemple  geh., veraltet, franz. · per exemplum  geh., lat. · zum Exempel  geh., veraltend

Verwendungsbeispiele für ›x‹, ›X‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch so wird der ursprüngliche X schließlich der "bekannte X". [Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 05.03.1918]
Hier befinden sich die neuesten Daten zum X Window System. [C't, 1993, Nr. 2]
Doch so wird der ursprüngliche X schließlich der "bekannte X". [Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 05.03.1918]
Dabei hätte es Pläne für den Tag X geben können. [Die Zeit, 26.04.2013, Nr. 18]
Dabei stammt die gute Idee wirklich sogar von uns und nicht etwa von X. [Weber, Annemarie (Hg.), Die Hygiene der Schulbank, Wiesbaden: Falken-Verl. 1955, S. 94]
Zitationshilfe
„x“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/x>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
wütig
wütend
wüten
wüstenhaft
wüsten
x-Achse
x-beinig
x-beliebig
x-fach
x-mal