Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

xero-

Grammatik Affix (in Bildungen meist mit entlehnten Substantiven)
Nebenform xer- · Affix (vor Vokalen)
Aussprache [kseʀo] · [kseʀ]
Wortbildung  mit ›xero-‹/›xer-‹ als Erstglied: Xeranthemum · Xeroderma · Xerodermie · Xeroform · Xerografie · Xerographie · Xerokopie · Xeromorphose · Xerophilie · Xerophthalmie · Xerophthalmus · Xerophyt · Xerose · Xerostomie · xeromorph · xerophil · xerotherm · xerotisch
Herkunft zu xērósgriech (ξηρός) ‘trocken’
DWDS-Basisartikel

Bedeutung

drückt aus, dass sich etw. auf Trockenheit bezieht oder trocken abläuft
Beispiele:
Xeranthemum (= Papierblume)
Xerodermie (= Trockenheit der Haut)
Xerografie (= trockenes Vervielfältigungsverfahren)
xerophil (= trockene Standorte bevorzugend)
Xerophyt (= trockene Standorte bevorzugende Pflanze)

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„xero-“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/xero->.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
xer-
xenozön
xenophob
xenophil
xenomorph
xeromorph
xerophil
xerotherm
xerotisch
xyl-