yeah

GrammatikAusruf

Verwendungsbeispiele für ›yeah‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Kinder haben viel bezahlt und wollen Spaß dafür und sagen YEAH!
Die Welt, 20.03.2000
Über Ulbrichts Bonmot von 1965 «Die ewige Monotonie des‹ Yeah, yeah, yeah ›ist doch geisttötend und lächerlich» wird heute nur noch gegrinst.
Ketman, Per u. Wissmach, Andreas: DDR - ein Reisebuch in den Alltag, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1986, S. 116
Zitationshilfe
„yeah“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/yeah>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Yawl
Yastik
Yard
Yantra
Yankee Doodle
Yen
Yeoman
Yeomanry
Yerba
Yeti