zahlungswillig

GrammatikAdjektiv
Worttrennungzah-lungs-wil-lig (computergeneriert)
WortzerlegungZahlungwillig

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abnehmer Interessent Interessente Kunde Kundschaft Käufer Publikum Sponsor zahlungsfähig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zahlungswillig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Freilich, von zahlungswilligen Lesern kann Spot. us noch nicht leben.
Die Zeit, 10.12.2008, Nr. 51
Auch wenn das Kapital dafür vorhanden ist, dürfte es schwierig sein, genügend zahlungswillige Kunden zu finden.
Der Tagesspiegel, 20.02.2004
Viele Schwarzseher sind offenbar selbst dann, wenn sie entdeckt werden, nicht zahlungswillig.
Süddeutsche Zeitung, 11.10.1999
Am Abend vor und nach der Show trabte die ausgesuchte oder zahlungswillige Prominenz geschlossen zu Party und Gourmet-Büffet.
Die Welt, 06.12.1999
Einen zahlungswilligen Interessenten, der mehr eingebracht hätte als die Börsenlösung, konnte Matthöfer jedoch nicht präsentieren.
Der Spiegel, 13.06.1988
Zitationshilfe
„zahlungswillig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zahlungswillig>, abgerufen am 20.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zahlungsweise
Zahlungsvorgang
Zahlungsverzug
Zahlungsverweigerung
Zahlungsverpflichtung
Zahlungsziel
Zahlvater
Zählweise
Zählwerk
Zahlwort