Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

zappzarapp

Worttrennung zapp-za-rapp
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich bezeichnet eine rasche, unauffällige Bewegung, mit der etw. weggenommen, entwendet wird

Thesaurus

Synonymgruppe
schwupp  ugs. · schwuppdiwupp  ugs. · schwupps  ugs. · swusch  ugs. · zack  ugs. · zappzarapp  ugs.
Zitationshilfe
„zappzarapp“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zappzarapp>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zapplig
zappenduster
zappen
zappeln
zappelig
zaristisch
zart
zart belaubt
zart besaitet
zart fühlend