zehnfach

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung zehn-fach
Wortzerlegung zehn-fach
eWDG, 1977

Bedeutung

siehe auch dreifach

Typische Verbindungen zu ›zehnfach‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zehnfach‹.

Verwendungsbeispiele für ›zehnfach‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der zehnfache Vater hatte gestanden, sich über Jahre an vier seiner Töchter vergangen zu haben.
Die Zeit, 04.07.2013 (online)
Zu diesem Zeitpunkt soll das Papier bei 34 Euro bereits mehr als zehnfach überzeichnet gewesen sein.
Die Welt, 29.09.2005
Auf die Kämpfer aber wirkte das Geschützfeuer wie ein zehnfacher Alarm.
Werfel, Franz: Die Vierzig Tage des Musa Dagh I, Stockholm: Bermann - Fischer 1947 [1933], S. 431
Die Revolutionäre waren in zehnfacher Oberzahl und darauf gründete sich ihr Mut.
Kubin, Alfred: Die andere Seite, München: Spangenberg 1990 [1909], S. 268
Bei Gebrauch verdünnt man diese Mischung mit der zehnfachen Menge Wasser.
Die Landfrau, 09.08.1924
Zitationshilfe
„zehnfach“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zehnfach>, abgerufen am 29.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zehnerzahl
Zehnersystem
Zehnerstelle
Zehnerreihe
Zehnerpackung
Zehnfingersystem
Zehnfingertechnik
Zehnfüßer
zehngradig
Zehnjahresplan