zehnminütig

GrammatikAdjektiv
Worttrennungzehn-mi-nü-tig (computergeneriert)
formal verwandt mitMinute

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abstand Ansprache Applaus Auftritt Beifall Disziplinarstrafe Fahrt Feuerwerk Film Fußmarsch Fußweg Kurzfilm Pause Plädoyer Rede Sendung Spaziergang Streifen Telefonat Unterbrechung Verlängerung Verspätung Verzögerung Video Vortrag Zeitstrafe etwa jeweils knapp rund

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zehnminütig‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die meisten verpassten es, am Ende ihrer zehnminütigen Pausen wieder rechtzeitig auf dem Baum zu sein.
Süddeutsche Zeitung, 16.11.2001
Die Studenten lernen die wesentlichen Inhalte auswendig, am Ende wird ihr Wissen in zehnminütigen Prüfungen abgefragt.
Die Zeit, 13.07.2009, Nr. 28
Die Kosten - 1050 Mark für die maximal zehnminütige Rede - trägt also das Institut.
Bild, 24.06.1999
Das zehnminütige Gespräch verlief dem Vernehmen nach in gespannter Atmosphäre.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1995]
Wer Spaß daran hat, zehnminütige Ballwechsel zu verfolgen, ist da wirklich am richtigen Platz.
Der Spiegel, 06.07.1987
Zitationshilfe
„zehnminütig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zehnminütig>, abgerufen am 07.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zehnmarkstück
Zehnmarkschein
zehnmalig
zehnmal
zehnklassig
zehnminütlich
Zehnmonatskind
Zehnpfennigstück
zehnpfündig
zehnpfundweise