zeitfremd

GrammatikAdjektiv
Worttrennungzeit-fremd (computergeneriert)
WortzerlegungZeit-fremd

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nie war eine Mode abwegiger und zeitfremder als die junge Mode von heute.
Die Zeit, 08.05.1970, Nr. 19
Theater, das das Kino ignoriert, ist ziemlich zeitfremd und kann in der Gegenwart nicht funktionieren.
Süddeutsche Zeitung, 29.06.1998
Zitationshilfe
„zeitfremd“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zeitfremd>, abgerufen am 21.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zeitfreiwillige
Zeitfrage
Zeitform
Zeitfonds
Zeitfolge
Zeitfunk
zeitgebunden
Zeitgefühl
Zeitgeist
zeitgeistig