Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

zeitnah

Grammatik Adjektiv · Komparativ: zeitnäher · Superlativ: am zeitnächsten, Superlativ selten
Worttrennung zeit-nah
Wortzerlegung Zeit nah
eWDG und DWDS

Bedeutungen

1.
einen engen Bezug zu einem bestimmten Zeitraum oder Zeitpunkt, zur Gegenwart aufweisend
a)
nah an der jeweiligen Gegenwart bzw. nur leicht zeitversetzt zum Zeitpunkt eines bestimmten Geschehens gelegen oder stattfindend
Kollokationen:
als Adjektivattribut: eine zeitnahe Berichterstattung, Veröffentlichung von etw.
mit Adverbialbestimmung: möglichst, halbwegs zeitnah
als Adverbialbestimmung: etw. zeitnah veröffentlichen; jmdn. zeitnah informieren
Beispiele:
Nachts würden zunehmend Feuerstrahlen beobachtet. »Das deutet darauf hin, dass ein größerer Ausbruchs [des Vulkans] zeitnah bevorsteht.« [Der Spiegel, 27.11.2017 (online)]
»Es gab zeitnah vor und nach dem Brief [von Dr. R.] Gespräche mit Dr. R[…]«, daher hielt man eine schriftliche Antwort nicht für nötig. [Der Standard, 02.12.2010]
Nach EU‑Verbraucherrecht halbieren sich Entschädigungen bei Flugverspätungen, wenn ein zeitnaher Ersatzflug möglich ist. [Die Zeit, 26.02.2013 (online)]
Der Treuhand‑Ausschuß war gebildet worden, um zeitnah die Politik der Treuhand mit ihren Milliardengeschäften zu begleiten und zu kontrollieren. [die tageszeitung, 31.10.1991]
Darum besteht das Neue einer zeitnahen Wirtschaftsprüfung darin, daß sie etwa im Mai 1966 mit der Analyse betrieblicher Prozesse des laufenden Jahres beginnen wird. Sie endet dann mit der Prüfung des Jahresabschlusses in den ersten Monaten 1967. [Berliner Zeitung, 09.02.1966]
Der ISM‑Index wird deshalb stark beachtet, weil er die Entwicklung des Industriesektors viel zeitnäher (= mit geringerer zeitlicher Verzögerung) wiedergibt als etwa die von der Notenbank erhobenen Zahlen zur Industrieproduktion, welche jeweils erst anderthalb Monate nach Ablauf des Berichtsmonats verfügbar sind. [Neue Zürcher Zeitung, 02.06.2006] ungewöhnl.
b)
veraltend sich mit den gesellschaftlichen Problemen eines bestimmten historischen Zeitraums, besonders der Gegenwart, auseinandersetzend, sie nicht außer Acht lassendWDG
Kollokationen:
als Adjektivattribut: ein zeitnaher Film
Beispiele:
zeitnahes Theater
zeitnahe Literatur, Kunst
ein zeitnahes (Theater-)Stück
eine zeitnahe Inszenierung
Ganz allgemein wird die gesellschaftspolitische Relevanz von Komödien viel zu wenig anerkannt. Dabei spiegeln sie oft zeitnäher und treffender als eine griechische Tragödie den Zustand der Gesellschaft wider. [Welt am Sonntag, 04.11.2012]
Warum denn also nicht[…] [als Eröffnungsfilm der Festspiele eine] Produktion der Firma Francis Ford Coppolas […], eines jener Repräsentanten von New Hollywood, die […] packende, intelligente, zeitnahe Filme machten? [Neue Zürcher Zeitung, 29.05.2006]
Hellberg hatte […] eine zeitnahe Konzeption des bösen Shakespeare‑Märchens »Maß für Maß« erarbeitet, und die Proben waren voll angelaufen. [Süddeutsche Zeitung, 02.02.1995]
Zeitnahe konservative Politik ist eine Politik, die […] auf Beständigkeit gerichtete politische Willensbildung anstrebt und die Aufgaben der Gegenwart wirklichkeitsnah zu lösen sucht. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1955]]
Ueber das Thema »junge Dichtung« äußerte er [der Schriftsteller Ernst Wiechert] sich mit skeptischer Zurückhaltung[…]. Starke Skepsis zeigte er für die »zeitnahe« Dichtung, »die ja doch meist Reportage, wenn nicht gar Kolportage bleibe«. [Der Spiegel, 24.05.1947]
c)
seltener, allgemeiner sich am Stil, an den Vorstellungen, Erfordernissen, Bedürfnissen der jeweiligen bzw. aktuellen Gegenwart orientierend
Beispiele:
Er [der Theologe Dietrich Bonhoeffer] erschloss durch eine kraftvolle, biblisch orientierte, aber zeitnahe Sprache eine neue Form der Kommunikation des Glaubens in einer für das Christentum schwierigen Zeit. [Die Zeit, 09.08.2012]
Sicher ist, dass die Mönckebergstraße mit ihren neuen Geschäften und modernisierten Kaufhäusern im Moment das attraktivere und zeitnähere Konzept hat. [Die Welt, 02.08.2000]
Etwas zeitnäher [als eine Schrift über den Försterberuf aus dem 18. Jahrhundert], aber inhaltlich ähnlich formulieren es die Merkblätter zur Berufsberatung: Außer den üblichen allgemeinen Anforderungen an die Beamtentätigkeit werden unter anderem volle Seh‑ und Hörfähigkeit vorausgesetzt[…]. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 23.12.1995]
Aus dieser Überlegung heraus war das Unternehmen stets in der Lage, dem Kunden das zu bieten, was er gerade brauchte. Neben vielen anderen zeitnahen Versicherungsformen steht heute die »Lebensversicherung nach Maß«. [Die Zeit, 02.12.1954]
2.
Jargon, oft verhüllend binnen kurzer Frist (erfolgend), umgehend, (möglichst) schnell
Kollokationen:
als Adjektivattribut: die zeitnahe Umsetzung von etw.
mit Adverbialbestimmung: möglichst, halbwegs zeitnah
als Adverbialbestimmung: etw. erfolgt zeitnah; etw. zeitnah entscheiden, umsetzen
in Koordination: schnell und zeitnah
Beispiele:
G[…] werde nun demnächst zum Antritt seiner Strafhaft geladen, sagte die Sprecherin der zuständigen Staatsanwaltschaft in Hannover. »Das sollte zeitnah erfolgen.« [Der Spiegel, 29.12.2017 (online)]
»Zeitnah« erheischt […] Bedeutsamkeit, indem es eine Verbindlichkeit anmahnt. Stammt es aus der Position der Inferiorität, räumt es das mögliche Verzögern schon ein, handelt sich dafür jedoch den Prestigevorteil ein, in der Reihe der Wartenden zu stehen[…]. Aus vorgesetzter Stellung formuliert, unterstreicht es hingegen die Asymmetrie zwischen Sender und Empfänger. »Zeitnah«, die harmlos höfliche Bitte um beschleunigte Erledigung, teilt mit[…]: Man kennt die Stapel, die abzuarbeiten sind, unter deren Druck man das Gegenüber wähnt. [Neue Zürcher Zeitung, 20.09.2017]
Wie soll ein Nationalpark künftig definiert werden? Darüber ist auf Bundesebene schon vor Jahren diskutiert worden. Quer durch die Fraktionen hat es Vorschläge gegeben[…]. Wir möchten, daß das jetzt zeitnah umgesetzt wird. [Frankfurter Rundschau, 09.03.1999]
»Aus fachlicher Sicht besteht […] ein hohes Interesse, die zeitnahe Umsetzung der Sanierungsziele im Auge zu behalten«, ermahnte die Steb [Stadtentwicklungsbehörde] den »sehr geehrten Herrn G[…]« bereits mit Schreiben vom 8. Januar 1997. [die tageszeitung, 21.04.1997]
Ähnlich verschlossen gab sich auch der Deutsche Tennis Bund, als die […] Sachbearbeiterin […] »um zeitnahe Beantwortung« der Frage nachsuchte, wieviel der Verband seiner besten Tennisspielerin gezahlt habe. [Der Spiegel, 25.09.1995]
Die Nachfrage bei dem Modelleisenbahn‑Hersteller ist nach Angaben von Wolfgang T[…], dem für Vertrieb und Marketing zuständigen Geschäftsführer, gegenwärtig so hoch, »daß wir die Auftragseingänge nicht in allen Werken zeitnah bewältigen können«. [Süddeutsche Zeitung, 28.09.1994]

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Thesaurus

Synonymgruppe
bald · binnen kurzem · in Kurzem · in Kürze · in absehbarer Zeit · in der nächsten Zeit · in naher Zukunft · in nächster Zeit · jetzt allmählich · jetzt bald · kurzfristig · nicht mehr lang hin (sein) · nicht mehr lange (dauern) · zeitnah  ●  balde  geh., poetisch · in Bälde (auch humor.)  geh.
Assoziationen
Synonymgruppe
am besten sofort · auf dem schnellsten Weg · auf schnellstem Wege · eiligst · lieber heute als morgen · möglichst schnell · möglichst sofort · schleunigst · schnellstmöglich · umgehendst · unverzüglichst  ●  asap  engl. · so schnell wie möglich  Hauptform · zeitnah  Jargon
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›zeitnah‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zeitnah‹.

Zitationshilfe
„zeitnah“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zeitnah>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zeitlupenhaft
zeitlupenartig
zeitlos
zeitlich
zeitlebens
zeitraffend
zeitraubend
zeitschnell
zeitsparend
zeitspezifisch