Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

zeitsparend

Alternative Schreibung Zeit sparend
Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung zeit-spa-rend ● Zeit spa-rend
Wortzerlegung Zeit sparen -end2
Rechtschreibregel § 36 (2.1)
eWDG

Bedeutung

rationell in Bezug auf den Verbrauch an Zeit
in gegensätzlicher Bedeutung zu zeitraubend
Beispiele:
eine zeitsparende Methode, Einrichtung
ein zeitsparendes Verfahren

Thesaurus

Synonymgruppe
Zeit sparend · in möglichst kurzer Zeit · ohne Zeitverlust · ohne Zeitverschwendung · zeiteffizient · zeitsparend · zeitökonomisch

Typische Verbindungen zu ›zeitsparend‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zeitsparend‹.

Verwendungsbeispiele für ›zeitsparend‹, ›Zeit sparend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Viel zeitsparender wäre es doch, sich aufzuteilen und sich später gegenseitig zu erzählen, was man gelernt hatte. [Die Zeit, 21.10.2013, Nr. 42]
Am zeitsparendsten ist es natürlich, seine Nachbarn teilhaben zu lassen. [Die Zeit, 21.12.2009, Nr. 51]
In der Praxis – speziell bei größeren Programmen – dürfte es sinnvoller und vermutlich sogar zeitsparender sein, das Programm komplett neu zu schreiben. [C't, 1991, Nr. 9]
Für die Verwaltung ist es günstiger und zeitsparend, für die Studenten bequem. [Die Welt, 06.03.2001]
Und es ist unbestritten, daß die zeitsparenden Einrichtungen oft kaum dazu beitragen, dieses Ziel zu erreichen. [P. M.: Peter Moosleitners interessantes Magazin, 1993, Nr. 10]
Zitationshilfe
„zeitsparend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zeitsparend>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zeitschnell
zeitraubend
zeitraffend
zeitnah
zeitlupenhaft
zeitspezifisch
zeittypisch
zeitunabhängig
zeitverschoben
zeitversetzt