zeittypisch

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung zeit-ty-pisch
Wortzerlegung Zeit typisch

Typische Verbindungen zu ›zeittypisch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zeittypisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›zeittypisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf zeittypisch alarmierende Weise wirkt die junge Österreicherin zugleich unerfahren und überfordert. [Süddeutsche Zeitung, 22.12.1994]
Herausgekommen ist ein ärgerliches, sehr zeittypisches und trotz allem wichtiges Buch. [Die Zeit, 28.02.1997, Nr. 10]
Der Fall wäre weniger irritierend, wenn er nicht in einen weiteren, internationalen, zeittypischen Rahmen passen würde. [Die Zeit, 10.03.2003, Nr. 10]
Schon dort eignete er sich einige der zeittypischen Vorurteile an. [Die Zeit, 25.07.2011, Nr. 30]
Kritiker sprachen wegen der gigantischen Dimensionen dieser zeittypischen Architektur auch vom "Zyklopenstil". [Süddeutsche Zeitung, 15.03.2002]
Zitationshilfe
„zeittypisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zeittypisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zeitspezifisch
zeitsparend
zeitschnell
zeitraubend
zeitraffend
zeitunabhängig
zeitverschoben
zeitversetzt
zeitweilig
zeitweise