Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

zerklüftet

Grammatik partizipiales Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung zer-klüf-tet
Grundformzerklüften
eWDG

Bedeutung

von Rissen, Spalten durchzogen
Beispiele:
das Gebirge war stark zerklüftet
eine zerklüftete Felslandschaft, Küstenlandschaft
bildlich
Beispiel:
ein zerklüftetes (= zerfurchtes) Gesicht
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Kluft1 · Kluppe · zerklüftet
Kluft1 f. ‘enger Gebirgseinschnitt, Schlucht, Fels-, Gletscherspalte’, übertragen ‘unüberbrückbarer Gegensatz, scharfe Trennung’, ahd. kluft ‘Zange, (Licht)schere’ (9. Jh.), mhd. kluft ‘Spalte, Felsenhöhle, Gruft, abgespaltenes Stück’, mnd. kluft, klucht ‘Spalte, Riß, Sprung, gespaltenes Holzstück, (Feuer)zange’, mnl. cluft, clucht ‘Gespaltenes, Abteilung’ ist schwundstufig mit ti-Suffix gebildetes Verbalabstraktum (germ. *klufti-) im Sinne von ‘Spaltung’ zu dem unter klieben ‘spalten’ (s. d.) behandelten Verb. Die für das Ahd. bezeugte Bedeutung ‘Zange, Schere’ ist ursprünglich ein ‘gespaltenes Stück Holz mit beweglichen Armen zum Festhalten, Einklemmen’, vgl. noch westfäl. Kluft ‘Herd-, Feuerzange’. Auf derselben Vorstellung beruht die verwandte fachsprachliche Bezeichnung Kluppe f. ‘Werkzeug zum Einspannen von Werkstücken’, ahd. klubba (11. Jh.), mhd. kluppe ‘abgespaltenes Stück’, frühnhd. ‘Zwangholz, Zange’. – zerklüftet Part.adj. ‘von Rissen, Spalten durchzogen’ (18. Jh.), zu ungebräuchlichem zerklüften.

Typische Verbindungen zu ›zerklüftet‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zerklüftet‹.

Verwendungsbeispiele für ›zerklüftet‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Glatte Oberflächen reflektieren ihn gerichtet, zerklüftete Flächen streuen ihn in alle Richtungen. [Die Zeit, 13.11.2000, Nr. 46]
Die jedoch haben eine so zerklüftete Oberfläche, daß bis heute niemand weiß, wie sie wieder dekontaminiert werden können. [Die Zeit, 29.11.1991, Nr. 49]
Wie zerklüftete Reliefs türmt sich die Ölfarbe auf seinen Bildern, mal dicker, mal dünner. [Der Tagesspiegel, 15.11.2003]
Das ist ein wirkungssicher fabriziertes, leicht zerklüftetes Werk mit raunendem, nachgerade nordisch eingefärbtem Beginn und Schluß, mit gehörigen Steigerungen und Soli. [Der Tagesspiegel, 10.01.1998]
Am Abend ging Holt durch die von Bombenkratern zerklüftete Stellung. [Noll, Dieter: Die Abenteuer des Werner Holt, Berlin: Aufbau-Verl. 1984 [1960], S. 219]
Zitationshilfe
„zerklüftet“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zerkl%C3%BCftet>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zerklüften
zerklopfen
zerklirren
zerkleinern
zerkauen
zerknabbern
zerknacken
zerknallen
zerknautschen
zerknicken