zerlassen

GrammatikVerb · zerlässt, zerließ, hat zerlassen
Worttrennungzer-las-sen (computergeneriert)
Wortzerlegungzer-lassen
eWDG, 1977

Bedeutung

etw. zergehen, schmelzen lassen
Beispiele:
sie zerließ ein Stückchen Margarine in der Pfanne
zerlassene Butter
zerlassenes (Kokos)fett

Thesaurus

Synonymgruppe
aufgelöst · zerlassen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dann bestreicht man die Tiere mit zerlassener Butter und grillt sie.
Goosen, Frank: Liegen lernen, Frankfurt am Main: Eichborn AG 2000, S. 162
Diesen Geschmack konnte auch die extrem salzige zerlassene Butter nicht völlig übertünchen.
Der Tagesspiegel, 10.08.1999
Zwei Eier in die Pfanne schlagen, in viel zerlassene Butter geben.
Schwarz, Peter-Paul (Hg.), Gepflegte Gastlichkeit, Wiesbaden: Falken-Verl. Sicker 1967, S. 196
Auf eine heiße Platte geben und mit zerlassener Butter beträufeln.
o. A.: Wir kochen gut, Leipzig: Verl. für d. Frau 1968 [1963], S. 64
Wie sie da vor uns liegen, so frisch und zart, nur ganz vorsichtig von etwas zerlassener Butter bedeckt, ziehen sie unsere ganze Aufmerksamkeit auf sich.
Die Welt, 22.04.2000
Zitationshilfe
„zerlassen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zerlassen>, abgerufen am 21.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zerkrümeln
zerkriegen
zerkrausen
zerkratzen
zerkrampfen
zerlatschen
zerlaufen
zerlegbar
zerlegen
Zerlegspiel