Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

zerren

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung zer-ren
Wortbildung  mit ›zerren‹ als Erstglied: Zerrbild · Zerrerei · Zerrspiegel · Zerrung · Zerrwanst
 ·  mit ›zerren‹ als Letztglied: Gezerr · Gezerre · aufzerren · fortzerren · herauszerren · hereinzerren · herumzerren · hervorzerren · hineinzerren · hinterherzerren · mitzerren · nachzerren · niederzerren · verzerren · wegzerren
 ·  mit ›zerren‹ als Grundform: entzerren

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. jmdn., etw. gewaltsam (gegen seinen Widerstand) irgendwohin ziehen
    1. [bildlich] ...
    2. [übertragen] ...
  2. 2. ⟨an jmdm., etw. zerren⟩ an jmdm., etw. (gegen seinen Widerstand) heftig, ruckweise ziehen
    1. [bildlich] ...
  3. 3. ...
eWDG

Bedeutungen

1.
jmdn., etw. gewaltsam (gegen seinen Widerstand) irgendwohin ziehen
Beispiele:
jmdn. auf, über die Straße, aus dem Bett, Haus, Auto zerren
der Fuchs zerrte seine Beute in seinen Bau
einen Karren, Sack hinter sich her zerren
bildlich
Beispiele:
salopp, scherzhaftwarum hast du mich zu dieser langweiligen Veranstaltung gezerrt?
abwertendjmdn. vor ein Gericht zerren (= verklagen)
übertragen
Beispiele:
jmdn., etw. in den Schmutz zerren (= jmdn., etw. verunglimpfen, schlechtmachen)
etw. an die Öffentlichkeit zerren (= etw. nicht für die Öffentlichkeit Bestimmtes bekanntmachen)
2.
an jmdm., etw. zerrenan jmdm., etw. (gegen seinen Widerstand) heftig, ruckweise ziehen
Beispiele:
jmdn. am Arm, Rock, an den Haaren zerren
sie zerrte und zupfte an ihrem Handschuh
der Hund zerrt an der Kette, Leine
der Sturm zerrt an den Fensterläden, Vorhängen
bildlich
Beispiel:
umgangssprachlichetw., jmd. zerrt an jmds. Nerven (= beansprucht jmds. Nervenkraft)
3.
Beispiel:
er hat sich [Dativ] bei dem Sturz eine Sehne, einen Muskel gezerrt (= zu stark gedehnt)
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

zerren · Zerrbild · verzerren · Verzerrung
zerren Vb. ‘(ruckweise) ziehen’. Das schwach flektierende Verb ahd. zerren ‘zerreißen, zerstören, einen Kampf zu Ende bringen’ (9. Jh.), mhd. zerren (md. auch zarren) ‘(zer)reißen, vertreiben, zerspalten, sich zerteilen, sich öffnen, einen Riß machen, miteinander streiten, zanken’, mnd. terren ‘zanken, streiten’, mnl. terren ‘plagen, quälen’ steht (mit intensivierendem rr oder als kausative jan-Ableitung germ. *tarjan) neben dem unter zehren (s. d.) angeführten starken Verb (ahd. zeran ‘reißen’, germ. *teran) und gehört wie dieses zu der dort genannten Wurzel ie. *der(ə)-, *drē- ‘schinden, (ab)spalten’. Zerrbild n. ‘boshafte, verspottende Wiedergabe, Entstellung’, von Campe vorgeschlagene Verdeutschung von Karikatur (1789), gegen den Widerstand Klopstocks und Nicolais eingebürgert (Ende 18. Jh.); gebildet im Hinblick auf verzerren Vb. ‘verunstalten, entstellen’ (um 1700), älter ‘auseinanderzerren, deformieren’, mhd. verzerren ‘zerreißen’; Verzerrung f. ‘Entstellung, Deformierung’ als Vorgang und Ergebnis (2. Hälfte 18. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
abschleppen · hinter sich her schleifen · mitreißen · reißen · schleppen · zerren · ziehen  ●  trecken  regional
Synonymgruppe
aufreißen · reißen · zerreißen · zerren

Typische Verbindungen zu ›zerren‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zerren‹.

Verwendungsbeispiele für ›zerren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Weib mit den sieben Köpfen zerrt an dem Tier, das Tier kommt nicht hoch. [Döblin, Alfred: Berlin Alexanderplatz, Olten: Walter 1961 [1929], S. 468]
Der Wind, der schneidend über den weiten Platz wehte, zerrte an seinen langen schwarzen Haaren. [Neue deutsche Literatur, 1953, Nr. 2, Bd. 1]
Es zerrt zu viel an mir, und ich bin zu hoffnungslos. [Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1933. In: ders., Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 1999 [1933], S. 3]
Die Frau mit den kurzen Haaren zerrte an meinem Arm. [C't, 1999, Nr. 20]
Auch sei ein Mann mit seiner schwangeren Frau aus einem Auto gezerrt und beide seien mißhandelt worden. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1997]]
Zitationshilfe
„zerren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zerren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zerreißfest
zerreißen
zerreißbar
zerreiben
zerreibbar
zerrinnen
zerrupfen
zerrühren
zerrütten
zerrüttet