zersieben

Grammatik Verb
Worttrennung zer-sie-ben
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich vielfach durchschlagen, durchschießen, mit vielen Schüssen durchlöchern

Verwendungsbeispiele für ›zersieben‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Stundenlang zersiebt er rote, grüne und gelbe Klumpen zu Pulver. [Die Welt, 17.06.1999]
Biondi zersiebt seinen Text geradezu mit falschen oder halbrichtigen oder scheußlich‑preziösen Worten. [Die Zeit, 24.06.1994, Nr. 26]
In diesem Augenblick seien die Leiber der beiden Herrscher zersiebt worden. [Die Zeit, 07.08.1958, Nr. 32]
Als ich in Queens von neun Kugeln zersiebt wurde, habe ich jedenfalls keine Polizei gesehen. [Süddeutsche Zeitung, 19.09.2003]
Detonierende Bomben unterbrechen ihre Melodie, zersieben die Landschaft, töten Krieger und Zivilisten. [Der Tagesspiegel, 19.10.2002]
Zitationshilfe
„zersieben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zersieben>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zersetzlich
zersetzen
zerschwatzen
zerschunden
zerschründet
zersiedeln
zersingen
zersitzen
zersorgen
zerspalten