Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

zertifizieren

Grammatik Verb · zertifiziert, zertifizierte, hat zertifiziert
Aussprache 
Worttrennung zer-ti-fi-zie-ren
Wortbildung  mit ›zertifizieren‹ als Erstglied: Zertifizierung  ·  formal verwandt mit: Zertifikat

Thesaurus

Synonymgruppe
bescheinigen · bestätigen · quittieren · zertifizieren  ●  validieren  Amtsdeutsch
Assoziationen
Synonymgruppe
beglaubigen · bestätigen · beurkunden · bevollmächtigen · quittieren · verbriefen · verbürgen  ●  bewahrheiten  veraltet · vidieren  österr., Amtsdeutsch · akkreditieren  fachspr. · authentisieren  fachspr. · testieren  geh., lat. · vidimieren  geh. · zertifizieren  geh.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›zertifizieren‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zertifizieren‹.

Verwendungsbeispiele für ›zertifizieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er argumentierte, in den zwölf Ländern gebe es zwar insgesamt drei verschiedene Systeme, den Feingehalt zu zertifizieren. [Süddeutsche Zeitung, 10.06.1994]
Ärzte müssen sich für das Screening fortbilden und jedes Jahr neu zertifizieren lassen. [Die Zeit, 07.09.2010 (online)]
Ölfirmen können sich freiwillig zertifizieren lassen und müssen dafür zahlen – nur dann können sie staatliche Förderung erhalten. [Die Zeit, 10.06.2010 (online)]
Die Heime selbst sollen ihre Angebote detaillierter darstellen und sich regelmäßig zertifizieren lassen. [Süddeutsche Zeitung, 14.07.2001]
Oder sollen sie nur ihre Ware zertifizieren lassen und dann selbständig vermarkten? [Die Welt, 06.07.2005]
Zitationshilfe
„zertifizieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zertifizieren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zertieren
zerteppern
zerteilen
zerteilbar
zertauen
zertrampeln
zertrennbar
zertrennen
zertreten
zertrümmern