zertrennen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung zer-tren-nen
Grundformtrennen
Wortbildung  mit ›zertrennen‹ als Erstglied: zertrennbar
eWDG

Bedeutung

etw., besonders etw. Zusammengenähtes, auseinandertrennen
Beispiel:
einen Mantel, das Kleid zertrennen

Thesaurus

Verwendungsbeispiele für ›zertrennen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vorher hatte er wohl noch versucht, die Tote zu zertrennen, erfolglos. [Bild, 06.12.2000]
Durch die Bahnlinie in zwei ungleiche Teile zertrennt, spiegelt die Stadt das sozialdemokratische Dilemma schon geografisch wider. [Die Zeit, 19.08.1999, Nr. 34]
Er nahm die Nagelpfeile seiner Mutter und zertrennte den Ring. [Der Tagesspiegel, 20.07.2004]
Im Labor wird das gleichmäßige Surren von einem lauten metallischen Furzen zertrennt. [Die Zeit, 10.01.2011, Nr. 02]
Nach dem Mord soll der Tatverdächtige die Leiche in zwei Teile zertrennt haben. [Der Tagesspiegel, 19.04.2005]
Zitationshilfe
„zertrennen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zertrennen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zertrennbar
zertrampeln
zertifizieren
zertieren
zerteppern
zertreten
zertrümmern
zervikal
zerwalzen
zerweichen