zickig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung zi-ckig

Thesaurus

Synonymgruppe
aufmüpfig · ↗aufsässig · ↗dickköpfig · ↗eigensinnig · ↗rebellisch · ↗renitent · ↗respektlos · ↗trotzig · ↗unartig · ↗unbotmäßig · ↗ungehorsam · ↗widersetzlich · ↗widerständig  ●  zickig  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
etepetete · zickig · ↗zimperlich
Synonymgruppe
Streit suchend · auf Streit aus · provozierend · ↗streitsüchtig · ↗zanksüchtig · ↗zänkisch  ●  ↗auf Krawall gebürstet  ugs. · ↗kiebig  ugs. · ↗kratzbürstig  ugs. · krawallig  ugs. · zickig  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›zickig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zickig‹.

Verwendungsbeispiele für ›zickig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich befürchte, wenn ich hart durchgreife, werfen sie mir zickiges Verhalten vor.
Die Zeit, 25.04.2013, Nr. 11
Wenn einer nackt vor mir herumspringt, kann ich ganz schön zickig werden.
Bild, 02.03.2004
Sie spielt mal romantisch, mal zickig, mal schlampig, mal gediegen.
Der Tagesspiegel, 07.12.2003
Er steht noch unter dem Eindruck dieser neuen Erkenntnis, da erscheint sie, zickig wie immer, und lädt ihn in patziger Weise zu Tisch.
Schwanitz, Dietrich: Männer, Frankfurt a. M.: Eichborn 2001, S. 237
Sie werden älter und älter, immer faltiger und zickiger, und Krebs kriegen sie alle.
Hildebrandt, Dieter: Der Anbieter, Berlin: Verl. Volk und Welt 1994, S. 9
Zitationshilfe
„zickig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zickig>, abgerufen am 28.02.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zicken
zickeln
Zickelfell
Zickelchen
Zickel
Zicklein
zickzack
Zickzackblitz
zickzacken
Zickzackflug