zielsicher

Grammatik Adjektiv
Worttrennung ziel-si-cher
Wortzerlegung Ziel-sicher
Wortbildung  mit ›zielsicher‹ als Grundform: ↗Zielsicherheit
eWDG

Bedeutungen

1.
ein Ziel sicher treffend
Beispiel:
ein zielsicherer Wurf
2.
sicher und zielgerichtet
Beispiele:
eine zielsichere Führung
daß die Kollektive zielsicher Reserven aufspüren konnten [ Tageszeitung1972]

Thesaurus

Synonymgruppe
genau · genau passend · ↗passgenau · ↗punktgenau · ↗treffend · ↗treffsicher · zielsicher  ●  auf den Punkt  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›zielsicher‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zielsicher‹.

Verwendungsbeispiele für ›zielsicher‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bedächtig greift man zum Krug und führt denselbigen moderat, aber zielsicher zum Kopf.
Der Tagesspiegel, 14.07.2002
Sie konnten sogar zielsicher auf Dinge deuten, obwohl sie glaubhaft versicherten, sie nicht zu sehen.
Die Zeit, 09.08.1996, Nr. 33
Die zielsichere Orientierung im Raum auch über große Entfernungen ist für die meisten Tiere eine biologisch wichtige Leistung.
Roth, G. u. Menzel, Randolf: Neuronale Grundlagen kognitiver Leistungen. In: Dudel, Josef u. a. (Hgg.) Neurowissenschaft, Berlin: Springer 1996, S. 919
Auch das freilich kann nur genähert gelingen, aber doch in zielsicherer Näherung.
Hartmann, Nicolai: Der Aufbau der realen Welt, Berlin: de Gruyter 1940, S. 168
Wortlos verfolgte Professor Pawlowitsch die zielsicheren, unbeirrbaren Bewegungen dieser Hände.
Konsalik, Heinz G.: Der Arzt von Stalingrad, Hamburg: Dt. Hausbücherei 1960 [1956], S. 344
Zitationshilfe
„zielsicher“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zielsicher>, abgerufen am 24.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zielsetzung
Zielschiff
Zielscheibe
Zielrichtung
Zielrichter
Zielsicherheit
Zielsprache
zielsprachlich
Zielsprint
Zielspurt