zitierbar

GrammatikAdjektiv
Worttrennungzi-tier-bar (computergeneriert)
Wortzerlegungzitieren-bar
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

sich zitieren lassend

Typische Verbindungen
computergeneriert

Satz

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zitierbar‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da ist es fixiert, zitierbar, flimmert nicht bloß so vorbei.
Süddeutsche Zeitung, 07.10.1995
Da sie von Details leben und sich meist auch in Details bloßstellen, sind sie auf gefährliche Weise zitierbar.
Die Zeit, 02.09.1966, Nr. 36
Um sich als guter Mensch zu wissen, reicht das bißchen schlechte Gewissen über üppig zitierbares Elend aus.
o. A.: BASIS BAUT PANZER - GEWERKSCHAFT LIEFERT MORALISCHE MUNITION. In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1987]
Die meisten von "Lowrys" Slogans sind an dieser Stelle schlicht nicht zitierbar, können aber alle unter der ebenfalls kaum zitierbaren Domain-Adresse www.blowthedotoutyourass.com studiert werden.
Die Welt, 10.05.2000
So versorgte Luthers Bibel das ganze Volk mit einem gemeinsamen Vorrat von Redewendungen, Bildern, Vergleichen, rhetorischen Figuren und zitierbaren Sprüchen und Formeln.
Schwanitz, Dietrich: Bildung, Frankfurt a. M.: Eichborn 1999, S. 103
Zitationshilfe
„zitierbar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zitierbar>, abgerufen am 23.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zitherspieler
Zitherspiel
Zitherbegleitung
Zither
Zitation
zitieren
zitierfähig
Zitierhäufigkeit
Zitierung
Zitierweise