zotig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung zo-tig
Wortbildung  mit ›zotig‹ als Erstglied: Zotigkeit
eWDG

Bedeutung

abwertend obszön, unanständig
Beispiel:
zotige Witze, Späße, Geschichten, Redensarten, Lieder

Thesaurus

Synonymgruppe
anstößig · eindeutig-zweideutig · nicht salonfähig · obszön · unanständig · unsittlich · unzüchtig · zotig  ●  schmutzig  fig. · dreckig  ugs., fig. · nicht stubenrein  ugs., scherzhaft, fig. · priapeisch  geh., veraltet · schweinisch  ugs. · unkeusch  geh. · versaut  derb
Assoziationen
Synonymgruppe
pornografisch · pornographisch · zotig  ●  dreckig  ugs. · pervers  derb · schweinisch  ugs. · säuisch  derb · versaut  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›zotig‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zotig‹.

Verwendungsbeispiele für ›zotig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie konnte tanzen, singen und zotige Witze ohne Ende erzählen. [Der Tagesspiegel, 17.09.2004]
Er gab sich mal zornig, mal zotig, dann wieder drohend oder dämpfend. [Die Zeit, 11.05.1973, Nr. 20]
Er ist apollinisch und zotig zugleich, melancholisch und verjuxt, beruhigend und nervig. [Die Welt, 31.12.2005]
Es war ein gemeines Lachen wie nach einem zotigen Männerwitz. [Jentzsch, Kerstin: Ankunft der Pandora, München: Heyne 1997 [1996], S. 10]
Zotige Witze überläßt man jenen, die sich an solchem Schmutz erfreuen können. [Smolka, Karl: Gutes Benehmen von A - Z. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1957], S. 19188]
Zitationshilfe
„zotig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zotig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zotenhaft
zoten
zornschnaubend
zornrot
zornmütig
zottelig
zotteln
zottig
zottlig
zu