zudem

Grammatik Adverb
Aussprache 
Worttrennung zu-dem
formal verwandt mit der2
eWDG

Bedeutung

überdies, außerdem
Beispiele:
er hatte grundsätzlich keine Lust spazierenzugehen, zudem war das Wetter so schlecht, dass auch wir darauf verzichteten
sie hielten ihn für dumm und zudem für faul
zudem, was hat er schon Neues zu bieten?

Thesaurus

Synonymgruppe
ansonsten · ↗auch · auch weil · ↗außerdem · ↗daneben · ↗darüber hinaus · ↗dazu · des Weiteren · ↗ebenso · ↗ferner · ↗hierneben · im Übrigen · neben alldem · nicht zuletzt · ↗obendrein · ↗u. a. · ↗und · unter anderem · ↗weiter · ↗weiterhin · zudem · ↗zugleich · ↗zumal · ↗zusätzlich · über (...) hinaus · ↗überdies  ●  ↗weiters  österr. · i. a.  geh., bildungssprachlich, lat., selten · inter alia  geh., bildungssprachlich, lat., selten
Assoziationen
  • (oder) meinetwegen · ↗beispielsweise · ↗etwa · ↗exemplarisch · sagen wir mal (vorangestellter Einschub) · ↗so (etwa) · ↗wie · wie etwa · wie zum Beispiel · zum Beispiel  ●  bspw.  Abkürzung · z. B.  Abkürzung · (...) oder so  ugs. · (...) und so  ugs. · e. g.  geh., lat., selten, Abkürzung · nur (mal) als Beispiel  ugs. · par exemple  geh., veraltet, franz. · ↗per exemplum  geh., lat. · zum Exempel  geh., veraltend
  • abgesehen von · ↗auch (noch) · ↗außerdem · ↗darüber hinaus · ↗dazukommen · ↗extra · ↗hinzukommen · ↗neben · nebendem · ↗nebst · ↗obendrein · zudem · ↗zusätzlich (zu) · über ... hinaus  ●  Und ja - ...  mediensprachlich
  • ebenso wie · ↗ja · ja sogar · ↗neben · ↗nebst · ↗sowie · ↗sowohl · sowohl ... als auch · ↗und · ↗wie · wie auch · wie noch  ●  ↗plus  ugs. · ↗zuzüglich  geh.
  • als wenn das nicht schon genug wäre · zu allem Überfluss  ●  (da) hat es gerade noch gefehlt, dass  ugs. · das hat (mir) gerade noch gefehlt  ugs. · jetzt fang du auch noch an!  ugs. · nicht genug (damit), dass (... auch / sogar ...)  geh., Hauptform · um das Maß voll zu machen (... auch)  ugs. · zu allem Übel  geh.
  • (und) auch · ↗(und) zusätzlich · ↗darüber hinaus · ein Übriges tun · mehr noch · noch dazu · ↗obendrein · ↗und · und dazu · zu allem Überfluss · zum Überfluss · ↗überdies  ●  ↗außerdem  Hauptform
  • bei diesem Stichwort · bei dieser Gelegenheit · nebenbei bemerkt · ↗nebenher · nicht zu vergessen  ●  ↗übrigens  Hauptform · ach übrigens  ugs. · ↗apropos  geh. · da fällt mir (gerade) ein  ugs. · da wir gerade dabei sind (gesprächsweise)  ugs. · ↗eigentlich  ugs. · nur mal so nebenbei (gefragt / gesagt / ...)  ugs. · was ich noch sagen wollte  ugs. · wo wir gerade dabei sind (in einem Gespräch)  ugs. · wo wir gerade davon sprechen  ugs. · wo wir schon mal dabei sind (im Gespräch)  ugs.
  • auch · ↗dito · ↗ebenfalls · ↗ebenso · ↗fernerhin · ↗genauso · ↗gleichermaßen · ↗gleichfalls · im gleichen Sinne · ↗sowie  ●  sowohl als auch  ugs.
Synonymgruppe
abgesehen von · ↗auch (noch) · ↗außerdem · ↗darüber hinaus · ↗dazukommen · ↗extra · ↗hinzukommen · ↗neben · nebendem · ↗nebst · ↗obendrein · zudem · ↗zusätzlich (zu) · über ... hinaus  ●  Und ja - ...  mediensprachlich
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›zudem‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zudem‹.

Zitationshilfe
„zudem“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zudem>, abgerufen am 26.02.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zudecken
Zudecke
Zuckung
zuckrig
Zuckmücke
zudenken
zudienen
zudiktieren
Zudrang
zudrehen