zufeilen

Grammatik Verb
Worttrennung zu-fei-len
Wortzerlegung zu- feilen
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

durch Feilen in eine gewünschte Form bringen

Verwendungsbeispiele für ›zufeilen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Nägel seiner beiden kleinen Finger ragen ein ganzes Stück über das Nagelbett hinaus und sind spitz zugefeilt. [Süddeutsche Zeitung, 27.05.2003]
Zitationshilfe
„zufeilen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zufeilen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zufaxen
zufassen
zufallsgesteuert
zufallsbedingt
zufallsabhängig
zufeixen
zufeuern
zufleiß
zuflicken
zufliegen