zugegebenermaßen

GrammatikAdverb
Aussprache
Worttrennungzu-ge-ge-be-ner-ma-ßen
eWDG, 1977

Bedeutung

papierdeutsch wie zugegeben wird
Beispiele:
er hatte zugegebenermaßen nur an sich gedacht
ich habe zugegebenermaßen schon bessere Leistungen vollbracht

Thesaurus

Synonymgruppe
aber · abgesehen davon · ↗dessen ungeachtet · ↗freilich · ↗gewiss · ↗gleichwohl · ↗immerhin · ↗indessen · ↗jedenfalls · ↗jedoch · ↗nichtsdestominder · ↗nichtsdestotrotz · ↗nichtsdestoweniger · ↗schließlich · ↗sicher · ↗sicherlich · trotz alledem · trotz und allem · ↗trotzdem · ungeachtet dessen · ↗wenigstens · wie auch immer · zugegeben · zugegebenermaßen · ↗zumindest  ●  ↗allerdings  Hauptform · abseits dessen  geh. · ↗allein  geh. · davon ab  ugs. · dies sei zugestanden  geh. · ↗indes  geh.
Assoziationen
Synonymgruppe
ehrlich gesagt · ganz ohne Schmeichelei gesagt · ich muss zugeben · seien wir ehrlich (Einschub) · um bei der Wahrheit zu bleiben · um der Wahrheit die Ehre zu geben · unter uns gesagt · zugegebenermaßen  ●  ich muss gestehen  förmlich · ohne dir schmeicheln zu wollen  variabel · ganz ehrlich (einleitende Floskel)  ugs. · ich muss ganz ehrlich sagen  ugs., floskelhaft · ich muss schon sagen  ugs., floskelhaft · sind wir (mal) ehrlich  ugs., variabel · wenn Sie mich *so* fragen  ugs. · wenn du mich *so* fragst  ugs.
Assoziationen
  • (etwas) klar aussprechen · (ganz) offen sein · (jemandem) nichts vormachen · (mit etwas) nicht hinterm Berg halten · (mit jemandem) Fraktur reden · (sich) unmissverständlich ausdrücken · auf den Punkt bringen · auf den Punkt kommen · deutlich werden · deutliche Worte finden · deutlicher werden · klare Worte finden · offen reden · offen und ehrlich seine Meinung sagen · unbeschönigt seine Meinung äußern · unverblümt benennen  ●  böse Zungen behaupten  Redensart, variabel · die Karten offen auf den Tisch legen  fig. · kein Blatt vor den Mund nehmen  fig. · offen aussprechen  Hauptform · (eine) klare Ansage (machen)  ugs. · (etwas) auf gut Deutsch sagen  ugs. · ↗Klartext (reden)  ugs. · Klartext reden  ugs. · Tacheles reden  ugs. · aus seinem Herzen keine Mördergrube machen  ugs. · das Kind beim Namen nennen  ugs. · nicht (lange) um den heißen Brei herumreden  ugs. · nicht drumherum reden  ugs. · reinen Wein einschenken  ugs., fig. · zur Sache kommen  ugs.
  • machen wir uns (da) nichts vor  ugs. · mal ehrlich  ugs.
  • im Vertrauen (gesagt) · unter uns gesagt  ●  (aber) das bleibt (jetzt) unter uns (Einschub)  ugs. · (jetzt mal) unter uns Betschwestern  ugs. · ↗entre nous  geh., franz., veraltet · unter uns Pastorentöchtern  ugs.
  • um es (einmal) klar auszusprechen · um es geradeheraus zu sagen  ●  um das Kind beim Namen zu nennen  fig.
  • (irgendwo) nicht zimperlich sein  ●  mit harten Bandagen kämpfen  fig. · (es) geht knallhart zur Sache  ugs. · (etwas ist) kein Mädchenpensionat  ugs., fig. · (irgendwo) nicht mit Wattebäuschchen werfen  ugs., fig.
  • eigentlich · ↗genau genommen · im Grunde · im Grunde genommen · im Klartext (streng bis ärgerlich im Ton) · im eigentlichen Sinne · ↗streng genommen · ↗strenggenommen  ●  von Rechts wegen  fig. · wenn Sie erlauben  floskelhaft, ironisierend · an und für sich  ugs. · ehrlich gesagt  ugs. · ich darf mir erlauben (hier einmal ...)  geh. · mit Verlaub  geh. · offen gesagt  ugs.
Synonymgruppe
durchaus · ↗freilich  ●  zugegebenermaßen  geh. · ↗zugestandenermaßen  geh.

Typische Verbindungen
computergeneriert

bescheiden häufig recht schwer schwierig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zugegebenermaßen‹.

Zitationshilfe
„zugegebenermaßen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zugegebenermaßen>, abgerufen am 15.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zugeben
Zugdichte
Zugbrücke
Zugbesatzung
Zugbeleuchtung
zugegen
zugehen
Zugeher
Zugeherin
Zugehfrau