zugegen

GrammatikAdjektiv (in Verbindung mit »sein«)
Worttrennungzu-ge-gen (computergeneriert)
eWDG, 1977

Bedeutung

gehoben anwesend
Beispiele:
er war bei dem Vorfall zufällig zugegen
war ein Arzt zugegen?
weißt du, wer zugegen sein wird?

Thesaurus

Synonymgruppe
(sich irgendwo) zeigen · ↗anwesend · mit dabei · ↗präsent · vor Ort · zugegen  ●  ↗dabei  ugs. · mit von der Partie  ugs.
Assoziationen
  • (bei uns) zu bekommen · auf Lager · ↗erhältlich · im Angebot · im Bestand · ist da · käuflich zu erwerben · ↗lieferbar · liegt vor · ↗verfügbar · ↗vorhanden · ↗vorrätig · zu haben · zu kaufen  ●  am Lager  fachspr., kaufmännisch, Jargon · haben wir da  ugs.
  • dabei sein · ↗teilnehmen · unter den Teilnehmenden sein · zugegen sein  ●  (sich) blicken lassen  ugs. · (sich) sehen lassen  ugs. · ↗beehren  geh. · ↗beiwohnen  geh. · ↗da sein  ugs.
  • im Beisein (von) · in Anwesenheit (von) · unter Anwesenheit (von)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abgesandter Angehörige Angeklagte Anwalt Beobachter Botschafter Diplomat Dolmetscher Fotograf Gast Journalist Kamera König Oberbürgermeister Prominenz Rechtsanwalt Reporter Vertreter Zeuge damals diesmal ebenfalls ebenso gar nicht selber selbst stets zeitweise überall

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zugegen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man hat noch den Moment vor Augen, als sie das erfuhr, denn es waren andere, freie Journalisten zugegen.
Süddeutsche Zeitung, 22.09.2000
In einem Werk muß beides zugegen sein, es springt von einem zum andern.
Die Zeit, 24.05.1968, Nr. 21
Nein, das weiß ich nicht, da war ich nicht zugegen.
o. A.: Sechsundneunzigster Tag. Montag, 1. April 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 16554
Als sie aus dem Arrest kam, sei gerade der Direktor zugegen gewesen.
Friedländer, Hugo: Die Vorgänge in der Provinzial-Arbeitsanstalt zu Brauweiler vor Gericht. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1913], S. 17894
Es sollen nur wenige Personen zugegen gewesen sein, die etwa insgesamt 130 Mark geopfert haben?
Friedländer, Hugo: Das spiritistische Medium Anna Rothe. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1910], S. 327
Zitationshilfe
„zugegen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zugegen>, abgerufen am 17.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zugegebenermaßen
zugeben
Zugdichte
Zugbrücke
Zugbesatzung
zugehen
Zugeher
Zugeherin
Zugehfrau
zugehören