zugipsen

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung zu-gip-sen
Wortzerlegung zu-gipsen
eWDG, 1977

Bedeutung

einen Hohlraum, ein Loch mit Gips ausfüllen, verschließen

Thesaurus

Synonymgruppe
vergipsen · ↗verputzen · zugipsen
Oberbegriffe
  • sonstige Verben

Verwendungsbeispiele für ›zugipsen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Anschließend zwangen sie sie, die Einschusslöcher in den Wänden wieder zuzugipsen.
Die Welt, 01.02.2000
Bohren, dübeln, Löcher zugipsen, tapezieren - alles kein Thema für ihn.
Bild, 08.05.2001
Handbemalte Holztüren wurden vernagelt, nicht benötigte Türen zugegipst, zwischen den Säulen im Schlafzimmer des Prinzen Heinrich befand sich die Essensausgabe.
Die Zeit, 01.05.1992, Nr. 19
Zitationshilfe
„zugipsen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zugipsen>, abgerufen am 25.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zügigkeit
zügig
zugießen
Zuggraben
Zugglocke
Zugjalousie
Zugklappe
Zugkontrolle
Zugkraft
zugkräftig