zuhängen

Grammatik Verb · hängt zu, hängte zu, hat zugehängt
Nebenform landschaftlich zuhängen · Verb · hing zu, hat zugehangen
Aussprache 
Worttrennung zu-hän-gen
Wortzerlegung zu- hängen2
eWDG

Bedeutung

etw. verhängen
Beispiel:
die Fenster waren (mit einer Decke, einem Tuch) zugehängt

Verwendungsbeispiele für ›zuhängen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da werden dann Nester einfach abgeschlagen oder mit Netzen zugehängt. [Bild, 01.07.1999]
So lange die Häuser eingerüstet und die Läden zugehangen seien, sei es schwer, Händler dafür zu interessieren. [Der Tagesspiegel, 23.08.1999]
Wir hängen zu sehr an simplen Modellen, die alle Probleme lösen sollen. [Die Zeit, 06.02.2012, Nr. 06]
Aber kein Kurzschluß hilft, und was hilft, ist dicht zugehängt. [Die Zeit, 15.08.1969, Nr. 33]
Die Fenster zur Straße sind mit Stofflaken zugehängt – damit niemand reingucken kann. [Bild, 31.12.2001]
Zitationshilfe
„zuhängen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zuh%C3%A4ngen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zuhälterisch
zuhorchen
zuhinterst
zuheilen
zuheften
zuhöchst
zuhören
zuinnerst
zujagen
zujauchzen