zukunftsfähig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung zu-kunfts-fä-hig
Wortzerlegung Zukunft-fähig
Wortbildung  mit ›zukunftsfähig‹ als Erstglied: ↗Zukunftsfähigkeit
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

mit Zukunft; Bestand, Erfolg auch in der Zukunft versprechend, erwarten lassend

Thesaurus

Synonymgruppe
nachhaltig · zukunftsfest · zukunftsfähig · zukunftstauglich
Assoziationen
  • auf Dauer · auf lange Sicht · für (eine) lange Zeit · für (eine) längere Zeit · für einen langen Zeitraum · für einen längeren Zeitraum · ↗langfristig · ↗längerfristig · ↗nachhaltig · nicht nur für (ein paar Tage)  ●  für länger  ugs.

Typische Verbindungen zu ›zukunftsfähig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zukunftsfähig‹.

Verwendungsbeispiele für ›zukunftsfähig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Natürlich geht es darum, unser Land zukunftsfähig zu machen, doch was ist schon simple Fähigkeit verglichen mit Kompetenz?
Die Welt, 26.07.2005
Es galt, eine zukunftsfähige Struktur im geschrumpften Rahmen zu entwickeln.
Der Tagesspiegel, 28.09.1999
Mit dieser Haltung muß Schluß sein, sie ist nicht zukunftsfähig.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1999]
Ich hielte dies für verheerend, denn ohne biotechnische Entwicklungen werden wir nicht zukunftsfähig sein.
Der Spiegel, 15.01.1996
Das Bild des Lehrers, der morgens in der Schule und nachmittags zu Hause arbeite, sei nicht mehr zukunftsfähig.
Bild, 03.01.2001
Zitationshilfe
„zukunftsfähig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zukunftsf%C3%A4hig>, abgerufen am 28.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Zukunftserwartung
Zukunftsentwurf
Zukunftschance
Zukunftsbranche
Zukunftsbild
Zukunftsfähigkeit
Zukunftsfonds
Zukunftsforscher
Zukunftsforschung
Zukunftsfrage