Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

zunächst

Aussprache 
Worttrennung zu-nächst
eWDG

Bedeutungen

I.
Grammatik: adverbiell
1.
zuerst, an erster Stelle, als erstes
Beispiele:
zunächst möchte ich Ihnen Folgendes mitteilen …
zunächst müssten die Zeugenaussagen verglichen werden
zunächst muss festgelegt werden, wer das übernehmen soll
sie packten zunächst ihre Koffer aus und gingen dann essen
2.
vorerst, vorläufig, einstweilen
Beispiele:
dieses Problem wollen wir zunächst ausklammern
darum kümmere ich mich zunächst nicht
das ist zunächst noch nicht so wichtig, aber später …
das ist zunächst nicht vorgesehen, eingeplant
II.
gehoben unmittelbar neben jmdm., etw., in nächster Nähe von jmdm., etw.
Grammatik: mit Dativ, präpositional
Beispiele:
nur diejenigen, die ihr zunächst standen, hörten ihre Worte
das Gebäude zunächst der Universität ist die Universitätsbibliothek
dem Eingang zunächst stand eine Gruppe von jüngeren Leuten
Dieses Wort ist Teil des Wortschatzes für das Goethe-Zertifikat B1.

Thesaurus

Synonymgruppe
als erstes · am Anfang · am Beginn · anfangs · anfänglich · eingangs · einleitend · erst einmal · zu Anfang · zu Beginn · zuerst · zunächst  ●  erst  ugs. · erst mal  ugs.
Assoziationen
  • schon als ganz kleines Kind · seit Kindertagen · seit Kindestagen · seit seiner (ihrer) frühesten Jugend · seit seiner (ihrer) frühesten Kinderzeit · seit seiner (ihrer) frühesten Kindheit · von Kind auf · von Kindesbeinen an · von Kindestagen an · von Kindheit an · von der Wiege an · von frühester Jugend an · von frühester Kindheit an · von klein an  ●  schon als ganz junges Mädchen  weibl. · schon als ganz kleiner Junge  männl. · von klein auf  Hauptform
  • ganz von vorne · grundlegend · grundsätzlich · von Grund auf  ●  vom Grunde aus  ugs., veraltet · von der Pike auf (lernen)  ugs.
  • an erster Stelle (stehen / rangieren) · erst einmal · in erster Linie · vor allem · vor allem anderen · vorrangig · zu allererst · zuerst einmal · zunächst (einmal)  ●  erstmal  ugs. · primär  geh. · zuerst (kommen)  ugs. · zuvörderst  geh., sehr selten
  • erstmalig · erstmals · zum ersten Mal

Typische Verbindungen zu ›zunächst‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zunächst‹.

Zitationshilfe
„zunächst“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zun%C3%A4chst>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zunutze
zunieten
zuniederst
zunicken
zunichtewerden
zunähen
zuoberst
zuordenbar
zuordnen
zupacken