zunichte sein

GrammatikVerb
Worttrennungzu-nich-te sein
Ungültige Schreibungzunichtesein
Rechtschreibregeln§ 35
DWDS-Vollartikel, 2012

Bedeutung

gehoben gescheitert, vereitelt, vernichtet sein
Beispiel:
damit sind alle unsere Illusionen zunichte
Zitationshilfe
„zunichte sein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zunichte%20sein>, abgerufen am 28.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zunichte machen
Zünglein
Zungenwurzel
Zungenwurst
Zungenstoß
zunichte werden
zunichtemachen
zunichtesein
zunichtewerden
zunicken