zur

GrammatikPräposition (in vielen Fällen heute nur »zur«)
Aussprache
formal verwandt mitzu1
Wortbildung mit ›zur‹ als Erstglied: ↗Zur-Schau-Stellen · ↗Zurschaustellen · ↗Zurschaustellung
eWDG, 1977

Bedeutung

siehe auch zu1 (Lesart A I 1 a. b. d. 2. II 1. 2 a. 3. III. IV. V)
Beispiele:
zur Post, Sparkasse gehen
der Junge kommt nächstes Jahr zur Schule
sich zur Ruhe, Vernunft zwingen
zur Verschönerung einer Sache beitragen

Thesaurus

Synonymgruppe
zu der · zu einer · zur
Assoziationen
Zitationshilfe
„zur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zur>, abgerufen am 20.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zuputzen
zuprosten
zupressen
zupreschen
zuplinkern
zur Zeit
Zur-Schau-Stellen
zurammeln
zurande
zurasen