zurückbehalten

Grammatik Verb
Aussprache 
Worttrennung zu-rück-be-hal-ten
Wortzerlegung zurück- behalten
Wortbildung  mit ›zurückbehalten‹ als Erstglied: Zurückbehaltung
eWDG

Bedeutungen

1.
sich [Dativ] etw. zurückbehaltenetw. nicht weggeben, für eine gewisse Zeit oder für immer behalten
Beispiele:
etw. als Pfand zurückbehalten
der Mann … behielt sich nur einen kleinen Teil der Glasperlen zurück [ Bergengr.Pelageja69]
jmdn. zurückbehaltenjmdn. nicht weggehen lassen, um eine bestimmte Maßnahme einleiten zu können
Beispiel:
Der Arzt … empfahl dem Polizisten, das Lokal zu schließen, die Gäste zurückzubehalten und die Kriminalpolizei zu alarmieren [ Diggelm.Hinterlassenschaft243]
2.
einen bleibenden Schaden davontragen
Beispiel:
er behielt von der Krankheit einen Herzfehler zurück

Thesaurus

Synonymgruppe

Typische Verbindungen zu ›zurückbehalten‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›zurückbehalten‹.

Verwendungsbeispiele für ›zurückbehalten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie würden sie freigelassen oder sie auf jeden Fall zurückbehalten haben, bis eine vollständige Prüfung der Lage erfolgt wäre. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1940]]
Sie werden den Brand schon irgendwann wieder löschen, etwas heile Erde zurückbehalten, notfalls neue Erde erschließen. [Die Zeit, 16.05.1975, Nr. 21]
Daß das Vergessen abgründig ambivalent ist, wird jeder von der Lektüre dieses Buches zurückbehalten. [Die Zeit, 21.03.1997, Nr. 13]
Auch nach den Operationen wird die junge Frau Narben zurückbehalten. [Die Welt, 05.02.2003]
Es wurden nur diejenigen zurückbehalten, die stark genug waren, den Sommer über zu arbeiten. [o. A.: Vierundvierzigster Tag. Montag, den 28. Januar 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 21172]
Zitationshilfe
„zurückbehalten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/zur%C3%BCckbehalten>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
zurückbegleiten
zurückbegehren
zurückbegeben
zurückbefördern
zurückbeben
zurückbekommen
zurückbeordern
zurückberufen
zurückbesinnen
zurückbeugen